blau.de - Guthaben auf Prepaid-SIM vorhanden: Anbieter droht Nummer zu deaktivieren?!

honndo

Themenstarter
-= still learning =-
Meine Mum (89 Jahre alt) ist seit Ewigkeiten bei blau.de mit einer Prepaid-SIM ohne Datenvolumen. Sie nutzt ihr Handy kaum. Hauptsächlich für WhatsApp (im WLAN) und vor allem Banking (mobile-TAN per SMS).
Ihr derzeitiges Guthaben beträgt 17,56€. Nun erhält sie eine Mail, sie solle ihr Guthaben aufladen (!) sonst würde in den nächsten zehn Tagen ihre Rufnummer deaktiviert!

Ich habe die AGBs nicht gelesen, aber was ist denn DAS BITTE? - Kann es sein, dass es keine/kaum noch Kunden gibt, die eine SIM ohne Datenvolumen haben, und deshalb ist deren Verwaltung zu teuer? - "blau 9ct" heisst der Tarif = Surfen für 24 Cent/MB. Die mobilen Daten auf dem Handy habe ich vorsorglich deaktiviert.

Was sollte man jetzt am besten tun? Das riecht ja nach Anbieterwechsel (ggf. zu WinSIM). Problem ist nur die Rufnummernmitnahme, die dann wichtig wird. Billigster Tarif mit wenig/kaum Datenvolumen? Heute sind ja Telefonflatrates der burner. o2-Netz ist ausreichend.
Oder: (auf die alte Rufnummer verzichten) online bei blau.de kündigen, und bei WinSim neue SIM beantragen?
Oder: blau.de kündigen, Bestätigung abwarten, bei WinSim neue SIM beantragen, Rufnummer mitnehmen...?

Kommentare erwünscht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Theoderix

Miesepeter²
Hmm, scheint so zu sein, dass die tatsächlich nur eine begrenzte Zeit 'aktiv' sind, bevor man wieder Geld investieren muss. Eben das hier gefunden.

3. Gibt es einen Anbieter ohne Begrenzung?​

Ja, wie im vorherigen Abschnitt zu lesen, ist der letzte verbliebene Kandidat zurzeit leider Fonic. Als Alternative empfehlen wir Tchibo, wo es reicht, einmal im Jahr eine SMS zu versenden oder für 9 Cent kurz jemand anzurufen (da)
Eventuell da mal nachgucken, Rufnummernmitnahme sollte da kein Problem darstellen, zumindest laut deren Info auf der Webseite.

Rufnummer mitnehmen​

Sie möchten Ihre bisherige Rufnummer weiterverwenden?
Den Antrag zur Rufnummernübernahme können Sie entweder direkt bei der Bestellung oder bequem in Anschluss unter Mein FONIC beantragen. Es können Kosten bei Ihrem bisherigen Mobilfunkanbieter entstehen. (da)
 

honndo

Themenstarter
-= still learning =-
Soeben im Login bei blau.de geguggt: Das Guthaben ist noch bis 24.10. gültig!! Super. :( Vier Tage später wird die "Nummer deaktiviert". :(

Bei Anbieterwechsel mit gewünschter Rufnummernmitnahme muss man vorher bei blau.de kündigen. Erst dann macht es Sinn, die neue SIM irgendwo zu bestellen. - Allerdings kenne ich die Kündigungsfrist bei blau.de nicht und ich weiss nicht, ob blau.de die Rufnummernmitnahme berechnet. (prinzipiell könnten die ja das bestehende Guthaben nutzen)..

@Theoderix - Danke für deinen "Workaround-Beitrag". :) Aber da bin ich glaub ich bei WIMSIM preiswerter aufgehoben. Es gibt dort eine Telefonie/SMS-Flatrate für 4,99€ incl. 100 MB Datenvolumen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorwyn

Bekanntes Mitglied
Jetzt nicht schlagen, aber es war bei Prepaid Anbieter schon immer so dass die Karte bei Nichtbenutzung deaktiviert wird. Und die verstehen darunter dass du die regelmäßig auflädst.
 

Mr. Big

old geezer
Lade da einfach den geringsten möglichen Betrag drauf. Dann hast du Zeit einen Wechsel mit Rufnummernmitnahme z. B. zu Fonic durchzuführen.
Im Anschluss lässt du dir das vorhandene Guthaben bei Blau auszahlen und fertig.

 

honndo

Themenstarter
-= still learning =-
Danke an Euch alle. Die "Lösung" war jetzt letztendlich: Beim Anbieter bleiben. Tarif wechseln. Ist weniger umständlich. Mama hat jetzt endlich mal 5GB Datenvolumen, auch für unterwegs und 'ne Allnet Flat für 5,99€ monatlich. Ist eh alles Telefonica / o2. - Das Guthaben wird auf Ihr Konto erstattet. - Das ist zwar nicht die "workaround-Lösung", aber mich beruhigt es auch, wenn sie von dem old school-Prepaidquatsch weg ist.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Ich hab noch ein Telekom-Prepaid, die schreiben alle 6 Monate auch so'n Mist. Ich hab inzwischen 22 Euro Guthaben, das ich kaum brauche, weil ich auf dem Zweithandy kaum was telefoniere. Ich möchte es aber umwandeln in einen (monatlichen) Vertrag, weil ich es außer Haus nur via BT an mein anderes Smartie nutzen kann im Web. Netz ist ok, ich möchte ungern wechseln.
 

kirk

Bekanntes Mitglied
Ich habe auch eine Netzclub als Reserve, das sind meines Wissens die einzigen wo auch keine Aktion des Nutzers akzeptiert wird.
 

her265

Bekanntes Mitglied
Bei Netzclub brauch ich doch auch eine simkarte wie bei jeden
Prepaidhandy wird die mir dann per Post zugeschickt bin daran
intressiert da ich schon bei Aldi DM Lidl etc.war.Nach 1Jahr wird
das ganze abgeschaltet was sehr ärgelich ist.
Gruß her265:icon_argh::icon_argh::icon_argh:
 

honndo

Themenstarter
-= still learning =-
Bei Netzclub brauch ich doch auch eine simkarte wie bei jeden
Prepaidhandy wird die mir dann per Post zugeschickt bin daran
intressiert da ich schon bei Aldi DM Lidl etc.war.Nach 1Jahr wird
das ganze abgeschaltet was sehr ärgelich ist.
Gruß her265:icon_argh::icon_argh::icon_argh:
Ich vermute, dass auch Netzclub dir "dann" eine SIM-Karte zusenden wird ;)
 

kirk

Bekanntes Mitglied
so ist es, die Karte steckt in einem alten Smartphone und funktioniert sobald es eingeschalten ist.
Es wird extrem selten genutzt und macht keine Scherereien wegen Nachladen oder Mindestnutzung.
 

blackdeath

GROSS!ARTIG?
Habe auch blau.de, da ist die Karte nach einer Aufladung für 1 Jahr gültig, egal wie hoch das Guthaben auf dem Konto ist.

Vielleicht wäre eine Zweitkarte von deinem Konto, für deine Mutter machbar?
 

musicus

Flötenspieler
... der letzte verbliebene Kandidat zurzeit leider Fonic ...
Ich empfehle den Wechsel zum Classic-Tarif von "FONIC mobile" (ex. LIDL mobile) wegen der günstigeren Tarife als bei FONIC.
Das Guthaben ist dort dauerhaft gültig, zum Erhalt reicht eine abgehende Einheit (Anruf / SMS) pro Jahr für derzeit 9ct!
Ich habe dort mehrere Rufnummern geparkt. :D
die hatte ich auch ziemlich lange, bis ich bei GMX eine Vertrag hatte. die waren recht gut
 

xanadu

old man
ich bekomme einmal im Jahr ein Schreiben der Telekom, ob ich das Handy nicht benutze.
lass dann 5 Euro draufladen, und habe wieder ein Jahr Ruhe.
 

nanook

Bekanntes Mitglied
Vor 3 Jahren habe ich eine gute alte Nummer bei fonic geparkt/portiert und nie aufgeladen. Keine Reklamation seitens fonic bisher.

Netzclub habe ich noch länger, da kommt die letzte Zeit nicht mal mehr Werbung. Die Sim steckt im alten "Lautlos" Smartie und wird überall dort angegeben wo es unbeding eine Nr. braucht, die für mich nicht wichtig ist. Aufladung: Noch nie.
 
Oben Unten