Erledigt bitte Hilfe NTFS-Platten lassen sich nicht ansprechen

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von itzenplitz, 3 März 2016.

  1. itzenplitz

    itzenplitz Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.377
    Hi,
    bin seit kurzem Ubuntu-Nutzer und soweit zufrieden bis auf die üblichen Anpassungsproblemchen.
    Jetzt hat es mich aber getroffen:
    nach dem Start heute morgen kann ich meine NTFS-Platten nicht mehr ansprechen,die bisher klaglos ihren Dienst versahen.Wenn ich versuche eine der Platten einzuhängen bzw. zu öffnen bekomme ich folgende Fehlermeldung (siehe Screenshot) die Platten selber sind im System gelistet (auch Screenshot)
    .Kann mir bitte jemand verraten was ich unternehmen muss um an meine Platten zu kommen?
    Meine Suche war insofern vergeblich,weil ich des Ubuntu´schen noch nicht mächtig bin.Vermutlich habe ich mit den falschen Begriffen gesucht.

    Es wäre sehr schön wenn mir hier geholfen werden könnte.

    Mit netten Grüssen

    Anhänge:

  2. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    1.984
    Besteht die Möglichkeit die Platten an einem Windows PC anzuschliessen, um zu testen, ob überhaupt das Ntfs Dateisystem korrekt ist? Nur so als Idee bevor Du unter Ubuntu rumwurschtelst. Alternativ deinen PC von einer WinPE LiveCD starten und schauen, ob die darunter problemlos zugreifbar sind.
  3. itzenplitz

    itzenplitz Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.377
    hallo ATLAN,
    die Sache hat sich im Moment erledigt.Ich hatte von der 2.Platte gebootet um von Windows auf die Platten zuzugreifen,die Laufwerksbuchstaben waren verschoben,nach Berichtigung habe ich Ubuntu gebootet und siehe da,Platte einhängen und alles wieder o.k.
    Ich weiss zwar nicht was da wirklich passiert ist--vermutlich ein Fehler beim runterfahren.Das Zusammenspiel vin Win X und Ubuntu kann schon ein richtiges Mysterium sein.
    Danke für Deine Mühe.

    Mit netten Grüssen
  4. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.702
    Genau so ist es. Wenn die Platte von Windows beim Herunterfahren nicht sauber ausgehängt wird, setzt er das Prüfbit nicht zurück. Linux geht dann von einem beschädigten Dateisystem aus und weigert sich, die Platte einzuhängen.
    Deswegen: Windows immer sauber herunterfahren bzw. die Platten sauber vom Rechner trennen, bevor man sie unter Linux einsetzt.
    ahz77 sagt Danke.
  5. Belzeboter

    Belzeboter Zombie

    Registriert seit:
    15 Mai 2003
    Beiträge:
    9.813
    Im ersten Bild steht es korrekt da: "an unclean file system"
    Das hängt damit zusammen, daß Windows ab Version 8 nicht mehr "richtig"
    runterfährt, damit es dann wieder schneller starten kann.

    Das sorgt z.B. auch dafür, daß dann WoL nicht mehr funktioniert.
    Im Windows kann man aber einstellen, daß das System richtig beendet
    wird und dieser abartige Hibernation-Modus aus ist.


    -Belzeboter-
    punger und Bogus sagen Danke.