*.bin-Mailanhang?

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von holzapfel, 3 Dezember 2009.

  1. holzapfel

    holzapfel Doppeldanker

    Registriert seit:
    2 Juni 2001
    Beiträge:
    5.385
    Hallo Macler,
    ich (Windowsuser) hab hier einen Mailanhang mit der Dateiendung .bin

    Wie krieg ich sowas unter Windows gehändelt?

    Ich habs mit StuffIt probiert, aber das funktioniert auch nicht. Da heißt es, dass die Datei beschädigt wäre - was sie aber nicht ist.

    Danke
    holzapfel
  2. fire65

    fire65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.571
    AW: *.bin-Mailanhang?

    cd image? isobuster?
  3. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: *.bin-Mailanhang?

    hm, .bin-Format unter Mac sagt mir auch nichts, da gibts nur zwei Möglichkeiten:

    Entweder es ist ein BIN Diskimage oder eine Binärdatei. Letztere könnte man mit IOAsl
    oder so unter OS X oder Linux konvertieren. Haste mal mit einem Hexeditor aufgemacht?

    in welchem Kontext hast Du die Datei denn bekommen?

    Gruß,

    xtraa
  4. fire65

    fire65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.571
    AW: *.bin-Mailanhang?

    was denn nun Mac oder Windoof?
  5. holzapfel

    holzapfel Doppeldanker

    Registriert seit:
    2 Juni 2001
    Beiträge:
    5.385
    AW: *.bin-Mailanhang?

    Verschiedene Mailanhänge. Im einen soll ein Pdf drin sein und im anderen ein jpg

    Ich nehme an, dass es sich um ein Mac-eigenes Archivformat handelt - kann das sein?
  6. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    AW: *.bin-Mailanhang?

    Auch auf einem Mac hätte eine PDF Datei die Endung PDF, und ein Archivformat mit .bin als Endung wäre mir, neben _xtraa, auch neu was allerdings nichts bedeuten muss.

    Mach das ganze doch einfach mal mit einem Hexeditor auf und schau dir die Header der Dateien an, dann kommst du evtl. weiter.
    Wenn nicht poste davon mal einen Screenshot.
  7. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: *.bin-Mailanhang?

    Ja, ich glaub ich habs :yo

    Es ist tatsächlich ein Archivierungsformat, wird aber - so seh ich das - so
    gut wie nie benutzt.

    Für Packformate, die so gut wie nie benutzt werden, kommt nur ein
    Verdächtiger in Frage, und das ist Stuffit Expander.

    Zum Glück gibts den auch für Windows. Download hier (free Stuffit 2010 auswählen)
  8. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    AW: *.bin-Mailanhang?

    Er schreibt doch in #1 das er Stuffit bereits probiert hat.
    holzapfel sagt Danke.
  9. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: *.bin-Mailanhang?

    Ah snap. Das hatte ich überlesen.
  10. holzapfel

    holzapfel Doppeldanker

    Registriert seit:
    2 Juni 2001
    Beiträge:
    5.385
    AW: *.bin-Mailanhang?

    ok, thx, wenn das nicht gebräuchlich ist, dann werd ich solche Macmails ignorieren (wenn überhaupt).

    Die Sache mit StuffIt ist mir zu wackelig.

    Dank euch
    holzapfel
  11. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: *.bin-Mailanhang?

    Schreib ihm mal, dass er von dem oldschool-trip runterkommt und die
    Sachen wie jeder zippt oder rart :) Langjährige Macuser, vor allem aus den
    Zeiten vor OSX sind da etwas konservativ und brauchen manchmal einen
    kleinen Tritt xD