Software Frage Benutzer/Mitglieder bei MS Teams anlegen macht Probleme

Winnetou

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen,

ich verwende MS Teams in einer kleinen Gruppe. Nach dem Anlegen (über Admin App oder auch über den Browser) war ein Schreibfehler in einem Namen, also korrigiert und gespeichert.
Nun taucht aber immer der falsche Name in MS Teams auf. Teammitglied bzw. Teambesitzer ausgetragen und neu zugeordnet, ohne Erfolg.

Ich dreh noch durch. Eigentlich sollte das doch ein simples Ding sein. Habt ihr schon mal dieses Phänomen gehabt?

Viele Grüße von
Winnetou
 

Winnetou

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Hihi, yep, schon gesehen: Microsoft schreibt selbst, dass man 24 h warten sollte bis sich das synchronisiert hat. Dieses Problem war aber nach 3 Tagen immer noch nicht behoben.
Ich habe gerade im Admin Center (per Browser) einen anderen Namen bei diesem User eingetragen, d.h. Vorname und Anzeigename geändert, dann gespeichert. Dann den korrekten Namen in beiden Feldern eingetragen und wieder gespeichert,
aus dem Admin Center ausloggen, dann aus MS Teams raus und wieder rein. Das selbe auch mit dem Smartphone: abmelden, anmelden.

Dann geht's! Ich kann euch sagen, unter Synchronisation verstehe ich aber was anderes ...
 

dr_tommi

alter Oldie
Eigentlich sollte das doch ein simples Ding sein.
Nicht bei Microsoft, einfach und simpel gibt es da nicht.
unter Synchronisation verstehe ich aber was anderes
Das ist leider so in der Microsoft365-Welt.
Dadurch dass es so viele miteinander verknüpfte Dienste sind, ist das mit der Synchronisation zwischen den einzelnen Systemen immer etwas kompliziert.
Manchmal passiert es sofort, dann wieder dauert es 2 Tage bis alles Daten in den entsprechenden Systemen angekommen sind.
Und wenn man versucht scriptgesteuert User anzulegen, mit Lizenzen zu versehen, Postfächer zu konfigurieren und vielleicht auch noch Telefonie mit Teams einzurichten, bemerkt man immer wieder, dass es etwas dauern kann, bis der nächste Schritt durchgeführt werden kann.
Und wenn man etwas ändern muss, wird die Sache noch komplizierter. Benutzer löschen und mit kleinen Änderungen wieder anlegen kann schon mal zu unvorhergesehenem Verhalten führen.
Nicht umsonst wurde die Zeiteinheiten "Microsoftsekunde" und " Microsoftminute" mit unbestimmter Dauer festgelegt. ;)
 

Dorwyn

Bekanntes Mitglied
Das kann auch bei Firmen mal mehrere Tage dauern bis eine Namensänderung durch ist. Bei Leuten die aufgrund von Hochzeit den Nachnamen ändern zum Beispiel. Hatte letztens einen Kontakt eines Partners... bis die gute Dame bei mir mit neuem Namen angezeigt wurde, gingen fast zwei Wochen rum.
 
Oben Unten