Hardware Frage bedingt spieletaugliches Notebook ..

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von King TuT, 2 Mai 2019.

  1. King TuT

    King TuT Mumie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    2.937
    Hallo!

    brauche ein neues Notebook...
    Meine Frage bezieht sich nur auf die benötigte Hardware, wenn man "nur" Spiele wie Civilization oder Anno spielen möchte .. (in FullHD natürlich) ...
    (Den Rest seiner Zeit wird das Notebook als Office bzw. "Entwickler" Notebook seinen Dienst ableisten ;) )
    Reichen da die CPU integrierten GPUs aus, oder sollte es dann lieber was externes sein ?
    CPU wird wohl eine i5 8xxx werden ...

    Danke euch!

    Tschau
    TuT
  2. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.661
    Ich vermute stark, dass es ausreichen wird, die integrierte GPU zu nutzen, wenn man bei o.g. Titeln bleibt und keine FPS spielt.
  3. Hellfire

    Hellfire Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    6.593
    Hallo,

    ich würde auf Nummer sicher gehen und ein Notebook im aktuellen oberen Mittelfeld mit dezidierter Grafikkarte wählen - ich stand auch mal vor der gleichen Frage und war letztlich froh, dass ich damals ein Notebook mit einer geforce 660M genommen hatte - da kann ich heute noch nach fast 8 Jahren solche Titel relativ gut zocken. Ich hatte damals 800 Euro auf den Tisch gelegt, war also auch nicht sooo teuer.
  4. Wary

    Wary ✠ T(r)oll ✠

    Registriert seit:
    21 Juli 2001
    Beiträge:
    6.645
    "Nur" Anno 1800?
    Dann sicher keine integrierte GPU außer Iris Pro. (und da lohnt finanziell eher billigere CPU und dedizierte GPU)

    [​IMG]

    Quelle
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2019
  5. King TuT

    King TuT Mumie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    2.937
    Hmm, danke euch ... dann geh' ich mal ans überlegen, ob wir das den Aufpreis wert ist :(
    Edit: Da die 660m wohl schon ziemlich betagt ist (also nicht mehr in aktuellen Notebooks zu finden) .. würde wohl auch eine MX150 reichen, oder ... ?
    Suche gerade über Notebooksbilliger.de ..... ;)
    Zuletzt bearbeitet: 3 Mai 2019
  6. Hellfire

    Hellfire Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    6.593
    Hallo,

    jaa, natürlich, die gibts längst nicht mehr und ist völlig veraltet, das war nur als Beispiel gedacht zur Orientierung. Und ja, ich denke, die MX150 sollte eigentlich reichen für deine Zwecke. Schau dich am besten mal nach Testergebnissen um, sobald du ein Notebook in die engere Wahl genommen hast.
  7. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.661
    Ich kaufe mir immer ein Notebook mit dedizierter GraKa, aber eben weil ich weiß, dass ich ein, zwei Mal im Jahr Bock habe, FPS zu spielen.
    In Deinem Fall, @King TuT, sehe ich wirklich keinen Bedarf und die aktuellen integrierten Grafikchips meistern es schon, da bin ich sicher, und sogar ältere FPS wirst Du damit spielen können (natürlich nicht mit 8xAA usw., aber ist Dir ja auch egal).
    Somit: keinen Aufpreis in Kauf nehmen, außer, es ist gerade "umsonst" mit dabei oder im Angebot!
    Und noch was: dedizierte GraKa bedeutet höherer Stromverbrauch bei ihrer Nutzung und somit kürzere Akku-Laufzeit!

    -- edit --
    BTW, schau Dir die zwei Angebote an. MMn beide aureichend für Deinen Bedarf.

    https://www.mydealz.de/deals/hp-250...-ssd-dos-ebay-cyberport-ab-ca-830-uhr-1373847

    https://www.mydealz.de/deals/hp-255...ram-256gb-ssd-156-zoll-full-hd-win-10-1371621
    Zuletzt bearbeitet: 3 Mai 2019
    Andre und King TuT sagen Danke.
  8. Wary

    Wary ✠ T(r)oll ✠

    Registriert seit:
    21 Juli 2001
    Beiträge:
    6.645
    Wie ich oben zitiert habe läuft z.B. Anno 1800 mit integrierten Grafikchips nur mit 720p und niedriger Qualität! Er wollte explizit Fullhd!

    Laut Benchmarks ist eine MX 150 schwächer als die GTX 660


    Was du dir auch überlegen könntest wenn du wenig spielst: Vielleicht kaufst du dir einfach einen billigen Laptop und spielst über Streaming-Dienste. Da zahlst du stündlich für die nutzung von aktueller Hardware, auf der alle Spiele laufen. Benötigt nur eine halbwegs schnelle Internetverbindung. Die etwas erhöhte Latenz beim spielen merkt man nur bei FPS u.Ä.
    Ich kann dafür Parsec sehr empfehlen.
    Zuletzt bearbeitet: 3 Mai 2019
  9. King TuT

    King TuT Mumie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    2.937
    Hmm. Ist die MX150 nicht schneller als die 660M ??
    Link
  10. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.661
    Wir wissen nicht, welches Anno-Spiel der Thread-Ersteller genau spielen möchte. 1800 hast du genannt. @Wary

    @King TuT
    An welche Spiele hast Du genau gedacht? Wenn tatsächlich das neueste Anno 1800, dann hat Wary recht und die eingebaute Intel-GraKa reicht für FullHD nicht aus.
    Zuletzt bearbeitet: 3 Mai 2019
  11. Wary

    Wary ✠ T(r)oll ✠

    Registriert seit:
    21 Juli 2001
    Beiträge:
    6.645
    Doch, aber für 1080p mit niedrigen Details bei Anno 1800 ist eine GTX 660 (ohne M) angegeben.