Batchdatei zum Starten- und beenden von Bluetooth-Verbindung?

Jens

¯¯¯¯¯
Hallo Leute,

Ich suche einen möglichst schnellen und einfachen Weg, Die Bluetoothfunktionalität auf meinem PC ein- und wieder aus zu schalten.
Das geht zwar mit 3 Klicks auch, ein Klick währe mir aber lieber ^^
Datum dachte ich an eine Batchdatei, die ich in die Taskleiste lege und die die gewünschte Funktion ausführt. Zudem könnte ich so eine Datei als Shortcut meiner Tastatur zuweisen.
Ich habe schon im Internet recherchiert und bin darauf gestoßen:


@echo off

for /F "tokens=3 delims=: " %%H in ('sc query "bthserv" ^| findstr "STATE"') do (
if /I "%%H" NEQ "RUNNING" (
sc config "bthserv" start=Auto & net start "bthserv"
) else if /I "%%H" NEQ "STOPPED" (
net stop "bthserv" & sc config "bthserv" start=disabled
)
)
Das funktioniert aber leider nicht. Ich habe für diese Datei eine Verknüpfung auf dem Desktop angelegt und sie so eingestellt, dass sie mit Adminrechten ausgeführt wird.
Kennt sich jemand damit aus und kann helfen? Oder gibt es noch einen anderen Weg, BT komfortabel zu (de)aktivieren?

Dank und Grüße, Jens
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Stell den Dienst auf "Manuell", wenn du es eh per Hand an- und abstellst.
Ausserdem musst du sicherstellen, dass nach net stop|start der Dienst auch tatsächlich gestoppt|gestartet wurde, allerdings halte ich den Aufwand in Batch generell für sehr hoch, das geht mit wenigen Zeilen in diversen Scriptsprachen wesentlich leichter.

zB https://nsis.sourceforge.io/NSIS_Simple_Service_Plugin

In Autoit müsste man sich mit dem Beispiel beschäftigen:
ShellStopStartServiceTest.au3
Ansonsten arbeiten etliche noch mit run comspec net, da kann man es auch gleich mit Batch weiter versuchen
 

Jens

¯¯¯¯¯
Danke Dir, aber ich Null Plan vom coden. Hab die obige Batch auch nur im Netz gefunden ohne zu wissen, was da eigentlich drin steht :icon_mrgreen::o
Aber dieses NSIS klingt jetzt für mich Laien recht zielführend.

PS: Noch cooler, als BT an- und wieder abzuschalten währe, ein bestimmtes Gerät (das zuvor gepairt wurde) zu verbinden und zu trennen.
 

Jens

¯¯¯¯¯
@Rubb
Ja, das ist der normale Weg, den ich zur Zeit auch benutze. Allerdings muss man dabei vier mal klicken. Da ich die Funktion aber oft benutze habe ich gehofft, das etwas komfortabler machen zu können.
Und das (re)connecten bestimmter Geräte ist eigentlich auch besser.

@vlintstoun
Das sieht interessant aus. Ich schau mir das heute Abend mal in Ruhe an. Danke Dir!
 
Oben Unten