Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

Dieses Thema im Forum "News & IT Forum" wurde erstellt von DrSnuggles, 15 Januar 2009.

  1. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    21.135
    |Nix|wiz, GhostWriter, tamoil und 9 andere sagen Danke.
  2. HardwareHarry

    HardwareHarry MitGlied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    9.107
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Shit, die hab ihc mir doch gerade noch vor Weihnachten gekauft....
    ärgerlich!
  3. lessie

    lessie Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.797
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    und meine 1,5 Tb von Futji steht hier noch rum. Evtl mal was da kopieren. Arrrg was soll man denn jetzt machen. Zurückgeben ist ja wohl nicht.

    Streßtest machen oder wie??
  4. HardwareHarry

    HardwareHarry MitGlied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    9.107
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Das ganze liegt an einem Firmwarefehler der wohl beim Aus/ oder Einschalten zuschlägt. Stresstest als solcher wird wohl nix bringen. Ich brauch ganz dringen nen 1 TB USB oder ESATA-Backup.
  5. lessie

    lessie Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.797
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    die schreiben auf einem Board was von Firmwareupdate. Wo bekomme ich das? Ich frag mal hier, vlt. weiß einer das ausm Stehgreif. Ich wühl mich da noch durch...
  6. HardwareHarry

    HardwareHarry MitGlied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    9.107
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Ich hab nur gelesen, dass SG in irgendeinem Magazin oder so gesagt hätte man würde daran arbeiten. Ich hab bislang keine Aussage gefunden, dass es ein FW-Update schon gibt.

    nicht zu verwechseln mit dem FW-Update für die 1,5Tb Platten, die wohl manchmal aussetzer haben: http://www.cc-community.net/showpost-708811.html
  7. lessie

    lessie Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.797
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    mmh, die scheine ich ja zu haben. Oh man. Na dann lese ich mal heute abend die Daten der Platte aus (also Firmware etc). Ist ne USB Pladde...
  8. 73er

    73er Ausbilder e.m.

    Registriert seit:
    14 Juni 2002
    Beiträge:
    496
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Ich schaue gerade nach der neuen 7200.12er Reihe, momentan ist nur die 500GB Version erhältlich.

    Die F1 von Samsung scheidet für mich auch aus, sie soll nicht viel besser als die 7200.11 von Seagate sein. Selbst Anandtech hat sie aus dem Testlabor verbannt.

    Sollte jemand schon eine 7200.12 500GB Platte haben: hat sie noch den Jumper auf SATA 1?


    73er
  9. vinyl

    vinyl ♫ ♪ ♫ ♪ ♪

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    7.572
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    na darum haben die jetzt ihre garantiezeit reduziert...
  10. mrdouble

    mrdouble DJ@Work

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    3.272
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Moin,

    #shredder an

    sollte ich jetzt erwähnen, dass ich seit 10 Jahren WD einsetze (auch im Freundeskreis und in der Familie) und bisher KEINEN Ausfall hatte :yo

    =shredder aus

    Ansonsten natürlich schon ein starkes Stück. WIR sind mal wieder die "Tester" :(:(:icon_tsts:

    Mr. Double
  11. Grainger

    Grainger Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 April 2001
    Beiträge:
    10.460
  12. WereWOLF GANG

    WereWOLF GANG Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 September 2001
    Beiträge:
    2.711
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Meine Güte, verdammt hohe Ausfallquote, scheint aber nur die SATA-Modelle zu betreffen. Damit hat sich Seagate leider seinen erstklassigen Ruf ruiniert:

    "Good names are built over years and shattered in seconds."



    -
  13. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Wie will Computerbase denn solche Zahlen belegen?
    Haben die etwa 1000 Stück der Festplatten im Test, um eine ordentliche statistische Aussage machen zu können?

    Also bei mir laufen jetzt 3 Stück der 1500 GB Platten.
    Sehr leise. Sehr schnell. Seit 5 Wochen.
    Alle so bei 35 °C.
    Mal schauen, wie lange die es tun.
  14. thinkdifferent

    thinkdifferent Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    813
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Gottseidank funktioniert meine soweit noch *aufholzklopf*
    Blöde Frage, aber was kauft man sonst?

    Einer unserer Rechner hat sowohl eine 7200.11, als auch 2 Samsung F1.

    Gibts irgendeine Empfehlung, die halbwegs qualitativ brauchbar ist?
  15. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Ich habe mir den Computerbase Bericht gerade mal durchgelesen.
    Sehr viel Spekulation und Halbwissen.
    Firmware SD15 soll betroffen sein, dann doch wieder auch andere.
    Dann die 1000 GB Serie besonders, aber andere angeblich dann auch.

    Wenn es wirkklich 40 % Ausfälle gäbe, wäre das für Seagate eine Katastrophe, was deren Ruf angeht. Und sicherlich auch nicht ganz billig, was den Austausch Tausender von Festplatten angeht.

    Also warten wir einfach mal ab, was Seagate ja angeblich am 16.01. dazu sagen möchte.

    Meine Platten hier haben alle die Firmware CC1H, allerdings ebenfalls Made in Thailand.
    Ich habe den Support von Seagate angemailt. Deren Antwort darauf (Originaltext inkl. Schreibfehlern):

    Subject: RE: Neue Firmware für ST31500341AS ? (from Germany)
    From: Disk Support 1 <discsupport@seagate.com>
    Date: Thu, 8 Jan 2009 07:31:16 +0000 (GMT)

    Hallo Herr XXXXXX

    vielen Dank für Ihre schriftliche Anfrage beim technischen Support von Seagate.

    Alle ihr Festplatten haben momentan das neuste Firmware schon drauf geladen. Ihre Festplatten solten einwandfrei laufen.

    Für weitere Anfragen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen
  16. 73er

    73er Ausbilder e.m.

    Registriert seit:
    14 Juni 2002
    Beiträge:
    496
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Hattest du denn schon eine Woche vor der 'Propagandamitteilung' im WWW solche Probleme mit deinen Seagates das du die Mail an den Support gesendet hast?

    Hmm, da ist schon etwas faul, das sind nicht nur siebzehn oder zweihundertneun unlängst ausgefallene Harddiscs...


    73er
  17. TeacherKS

    TeacherKS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    2.240
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Tja, das wird jetzt eine interessante Zeit werden... Im Alten Jahr ging das schon herum, dass sich bei einigen Seagate Modellen die Firmware verabschieden soll, die offenbar physisch auf der Platte gespeichert sein soll.

    Auf Tomshardware.de wurde folgender Link gepostet:
    http://translate.google.com/transla....bvg-group.cn/&sl=zh-CN&tl=en&history_state0=

    Als sonderlich seriös schätze ich die Quelle nicht ein, aber ich gehe einmal davon aus, dass - da die Firmware der Platten updatebar ist - es auch eine Art bootloader geben wird. So müsste es Seagate eigentlich auch möglich sein über ein Service Tool auch bei gestorbenen Modellen die Firmware neu einspielen zu können & so die Platte mit ihren Daten zu reanimieren.
    Also nicht gleich die Platten in die Tonne hauen oder einschicken wenn noch wichtige Daten drauf sind!

    Tja - jetzt bin ich mal gespannt wie lange es dauert bis es mich erwischt, ich habe momentan eh so eine Glückssträhne was so sachen angeht :/

    LG!
    TKS
  18. due1980

    due1980 Faules Pack

    Registriert seit:
    19 Juli 2001
    Beiträge:
    1.740
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Die fallen bei mir genauso aus. Bisher laufen meine Samsung noch, die Seagate tun's auch ... und selbst die eine Maxtor hält immer noch, obwohl sie schon fast ein halbes Jahr alt ist ;)
  19. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Über Probleme mit der Firmware der Reihe ST31500341AS (1500 GB) wird schon seit November 2008 in diversen englischsprachigen Foren berichtet.
    Von daher war das für mich hier jetzt nichts neues.
    Daher habe ich den Support von Seagate am 1.1.2009 mal probehalber angemailt.
    Am 8.1.2009, also 7 Tage später, erhielt ich dann diese recht lapidare Antwort von Seagte.
    Und das, obwohl damals schon in anderen Foren von einer neuen Firmware "CC1J" berichtet wurde.
    Also nicht gerade eine "ruhmreiche" Antwort von Seagate.
  20. HardwareHarry

    HardwareHarry MitGlied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    9.107
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    heise ist an der Sache auch schon seit einigen Tagen dran und es soll einen Bericht geben, der etwas mehr Infos enthalten soll. Hoffentlich auch mit einer offiziellen Aussage von Seagate.


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
    "...Unter der Hand soll ein Service-Mitarbeiter von Seagate jedoch zugegeben haben, dass die Rücklaufquote der Festplattenserie bei 30 bis 40 Prozent liege, was exorbitant viel wäre...."

    Update im Computerbase Artikel:
  21. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Das ist ja fast unterhalb vom BILD-Zeitungs Niveau.
    Dort steht nicht einmal "hat zugegeben", sondern "soll zugegeben haben".
    Lächerlich, dass sowas publiziert wird.

    Gibt es diese Stellungnahme jetzt?
  22. HardwareHarry

    HardwareHarry MitGlied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    9.107
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    GENAU DAS würde als ungeprüfte Tatsachenbehauptung in der schrottigen BILD stehen.
    Beschäftige dich mal mit Berichterstattung. Der Artikel ist sauber darauf ausgelegt, dass man diese Aussage von einer dritter Seite erfahren hat und dies nicht verifizieren konnte und die Aussage nicht gegenüber dem Redakteur erfolgte.

    Wenn dort -ohne weitere Verifikation- das stehen würde was du forderst, dann wäre das lächerlich, nicht de lege artis und somit unterstes Niveau.


    Zur Stellungnahme: Bislang hab ich nichts gefunden.
  23. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Harry, bisher betrachte ich den Artikel als Panikmache.
    Man muss ja auch die Leser an sich "binden".

    Also warten wir mal ab, bis Fakten auf dem Tisch sind und keine Spekulationen.
    Das ist für mich Stammtischniveau.
  24. thinkdifferent

    thinkdifferent Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    813
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Ich bin normal bei solchen Meldungen auch eher vorsichtig, aber hast Du Dir einmal das von Computerbase verlinkte offizielle Seagate-Forum angesehen?
    Eine gewisse Häufung finde ich erkennt man allein an der Anzahl der Threads über exakt dieses Thema.
    Und, daß es nur die 1TB Version betrifft, stimmt zumindest laut einiger Userberichte dort auch nicht: bei einigen ist die ST3500320AS also die 500GB Variante mit FW SD15 auch betroffen.

    Siehe z.B. hier: http://forums.seagate.com/stx/board/message?board.id=ata_drives&thread.id=4536

    PeX, Antitrack und Rubb sagen Danke.
  25. tamoil

    tamoil ...

    Registriert seit:
    2 Juli 2002
    Beiträge:
    2.217
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Okay, dann fange ich mal an mit Daten schaufeln. :icon_argh:

    (Meine Seagate: Barracuda 7200.11 / ST3750330AS / Firmware SD15)
  26. 73er

    73er Ausbilder e.m.

    Registriert seit:
    14 Juni 2002
    Beiträge:
    496
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Seagate bestätigt nun offiziell einige Probleme...


    73er
  27. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Laut der Seagate-Info bei heise.de ist nur die 1000 GB Platte (ST31000340AS) aus der 7200.11 Serie betroffen.
    Und davon auch nur eine kleine Produktcharge.

    Alle andere Größen der 7200.11 Serie seien nicht betroffen.

    Also wird das Problem von Seagate sehr eingegrenzt. Oder verharmlost.
    Das sei dahin gestellt.
    Wo liegt nun die Wahrheit?
    Verharmlost Seagate oder übertreiben die User? (Psychologischer Schneeballeffekt)

    So schlimm sehe ich das Ganze nicht.
    Da 5 Jahre Garantie auf den Platten sind (jedenfalls bis 31.12.2008) und danach immer noch 3 Jahre, werden einem die Platten eh kostenlos ausgetauscht.

    Wäre da noch der Datenverlust im Falle eines Falles. DEN sollte man aber IMMER einkalkulieren, wenn man wichtige Daten speichert. Schließlich kann jede Festplatte ausfallen. Ein Backup ist daher so oder so dringend empfohlen.
  28. thinkdifferent

    thinkdifferent Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    813
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Hmm, naja: http://www.heise.de/newsticker/fore...nicht-richtig/forum-150558/msg-16149692/read/
    bzw.
    http://www.msfn.org/board/index.php?showtopic=128514
  29. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
  30. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Sind wir wirklich schon so weit das solche Fehler durch eine Garantie relativiert werden?

    Wenn es nach mir geht hat Hardware vor dem Verkauf (gesetzlich vorgeschriebene) Tests zu durchlaufen. Erst wenn die, in bestimmten Grenzen bestanden wurden, dann hat ein Produkt in den Handel zu kommen.

    Der Kunde ist doch wieder und wieder der Tester für die Hersteller, und das geht bei a wie Auto los bis hin zu z wie Zubehör für alles mögliche.
    Immer wieder werden sogar offensichtliche Fehler erst beim Kunden bemerkt, und das nur weil die Hersteller auf die schnelle was produzieren und wegen dem Wettbewerb gar nicht lange testen.

    Der Kunde hat dann ja seine Garantie, und bei Festplatten natürlich sein Backups, die hat besonders Opa Hans mit seinem Fertig-PC.


    [und noch viel mehr ot]
    Ich hatte mir z.B. vor wenigen Tagen ein neues Autoradio gekauft, eines was kein CD-Laufwerk mehr hat.
    Es kann dafür mit Festplatten, USB Sticks und SDHC Karten umgehen.

    Also gleich eingebaut, ein Verzeichnis weiter gedrückt, darauf einen Track weiter und die Kiste ist abgestürzt.
    Das ganze konnte ich wieder und wieder reproduzieren und raus kam, es war ein Fehler in der Firmware.

    Es ist mir unbegreiflich wie die Firma Blaupunkt ein Autoradio verkaufen kann was so einen Fehler grundsätzlich in einer bestimmten Serie(Firmware) aufweist, also ein Fehler den ich innerhalb von zwei Minuten nach Einbau bemerkt habe.

    Also Autoradio wieder raus, GLS hat es abgeholt, Blaupunkt hat sein Update gemacht, und jetzt funktionieren sogar die Grundfunktionen.:icon_knock:
    [/und noch viel mehr ot]

    Just my 2ct
  31. thinkdifferent

    thinkdifferent Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    813
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    War auch in keinster Weise als Kritik an Dir gemeint, wenn schon, dann an der desaströsen Informationspolitik von Seagate!
  32. BlauesKrokodil

    BlauesKrokodil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2002
    Beiträge:
    475
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Als IBM früher generelle Probleme mit den fehlerhaften Serien nicht zugeben wollte um eine Rückrufaktion zu vernindern, mussten die am Ende wohl die Sparte, IMO wegen Vertrauensverlust, komplett verkaufen.

    Seagate, haben sie schon einen Käufer gefunden?
  33. PeX

    PeX Mitglied

    Registriert seit:
    30 November 2001
    Beiträge:
    346
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    naja, die umgehende "Angst" ist auf jeden Fall berechtigt, sind schliesslich Datenträger....
    aber wieviele leute melden sich denn, wo die Platte noch funktioniert? Die Aussage mit den 40% stimmt vielleicht die eine Charge betreffend, aber was im WWW momentan über das Thema gesprochen wird, geht auf keine Kuhhaut mehr. "Ich kaufe keine Seagate mehr" hört man überall.... kauft doch keine WD-Platten, da hat man vor 8 Jahren sein Handy daneben gelegt und die Daten waren pfutsch! Spricht heute kein Aas mehr drüber... Scheiss möchtegern-Presse! Hier wird das Thema gottseidank nicht so zerrissen :-)
    Elvis lebt, ich habe Kennedy erschossen und die Amis waren im Filmstudio....
  34. Setty

    Setty I ♥ ⌂ ♫

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    3.292
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Mit ist heute meine Seagate Platte die Treppe runtergefallen. Jetzt geht sie plötzlich nicht mehr - scheiß Firmware, scheiß Seagate. Von denen kann ich nur abraten!!! ;)
  35. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Was willst du denn noch alles staatlich überwachen lassen? :icon_knock:
    Der Staat mischt sich schon in viel zu viele Dinge ein.
    Also ein klares NEIN für so eine Überwachung.

    Du kannst davon ausgehen, dass Seagate diesen Fehler nicht mutwillig eingebaut hat und in der zuständigen Abteilung bei denen glühen momentan sicherlich einige Köpfe. Einige rollen vielleicht auch.

    Fehler geschehen, wenn Menschen im Spiel sind. Wichtig ist, wie man anschließend damit umgeht und was man daraus lernt.
  36. Last Boyscout

    Last Boyscout Blindenstockträger

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    2.088
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Wenn die sich sowas in der Automobilzulieferindustrie leisten, wird Ihnen rechts und links das Zeug um die Ohren gehauen, und Sie haben die längste Zeit neue Auftraege gesehen.
  37. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Vor einiger Zeit hat halb Deutschland gesagt "Wir kaufen keine Nokia Handys mehr".
    Und was ist daraus geworden?
    Vergessen. Keiner redet mehr drüber.

    Seagate hat doch einen Bugfix und/oder Austausch der Hardware angekündigt.
    Wo ist nun eigentlich das Problem?
    Es zwingt einen doch niemand, jemals nochmal Seagate Hardware zu kaufen.
    Man darf hier frei entscheiden.
  38. 73er

    73er Ausbilder e.m.

    Registriert seit:
    14 Juni 2002
    Beiträge:
    496
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Nun, ein Bugfix bzw. Austausch der vielen defekten Festplatten versteht sich von selbst, das ist natürlich kein Problem.
    Zuerst erfolgt diese Sofortmaßnahme welche in modernen, sprich heute selbstverständlichen Qualitätsmanagmentsystemen obligatorisch ist.
    Im selben Zeitrahmen wäre dann unmittelbar die Bekanntgabe der weiteren Schritte zur kontinuierlichen Qualitätserhöhung in der laufenden Produktion an den Kunden vorzunehmen.

    So ist es halt.

    Wenigstens in der Autobranche.:yo
    Produziert Seagate, WD, Samsung usw. usf. überhaupt nach irgendeiner ISO, TS/EN oder irgend etwas überhaupt? Ich weiß es nicht, bin auch zu müßig um zu suchen.

    Das Problem war und ist vielmehr die Umgehensweise von Seagate mit ihren Kunden, den Usern.
    Da wurden nachweislich Postings verdreht, verfälscht, Desinformationen verstreut und wider besseren Wissens gelöscht.

    Dies lässt sich kein Kunde gefallen, nie und nimmer.

    Vielleicht ist die Bekanntgabe von Seagate, das der, wer zuverlässigere Platten einsetzen will zur ES.2 Reihe greifen soll ein erster Schritt in die richtige Richtung.
    Sie bräuchten diese Info aber nicht so verschämt verstecken, der Kunde ist robuster als manch Verkäufer denken will.

    Ich für meinen Teil werde mir sowie es möglich ist zwei Seagate 7200.12 ordern, ich denke die Jungs sind jetzt so sensibilisiert das im Nachfolgemodell wenigstens die ollen Fehler eliminiert sind.



    73er
  39. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Gibt es da schon Termine?
    Die 11er Serie gibt es ja noch gar nicht so lang.
  40. 73er

    73er Ausbilder e.m.

    Registriert seit:
    14 Juni 2002
    Beiträge:
    496
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    @plauzi

    Was denn für Termine ? :icon_confused:

    Die 7200.12 gibt es doch schon, sogar richtig zu kaufen.

    Momentan zwar nur die 500GB-Version, hier ein Benchmark.

    Ich wiederhole mich jetzt selber, falls jemand die 7200.12 bereits hat, ist dort noch der Jumper zum Downgrade auf SATA1 vorhanden?
    Seagate hat das Pdf noch nicht Online.




    73er
  41. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    73er, stimmt.
    Wobei 500 GB jetzt eher uninteressant sind. :o

    Ich finde nur keinen Unterschied zwischen der 11er und 12er Version.
    Was kann die denn "besser"?

    Hmm... anscheinend ist es die erste Festplatte, bei der 500 GB auf einer einzigen Scheibe gespeichert werden.
    Die 500 GB HDD hat also nur eine rotierende Scheibe "inside".
  42. HardwareHarry

    HardwareHarry MitGlied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    9.107
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Im Seagate-Forum wurden einige Chat-logs veröffentlicht, in denen der Support-Mitarbeiter auf ein Firmwareupdate verwies, das voraussichtlich Dienstag kommen soll.

    P.s.: Selbst wenn alle die schreien"Ich kauf nix mehr von Seagate" das nur 1-2 Jahre durchhalten - so oft kauft man keine Platte - merkt das Seagate auf jeden Fall in den Bilanzen und wird, so hoffe ich, aus den Fehlern lernen.
  43. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Das glaube ich (leider) nicht, denn die allerwenigsten bekommen solche Fehler überhaupt mit.
    Seagate Festplatten werden ja nicht nur an "Freaks" verkauft, die hier mitlesen. Die sind so verschwindend gering, dass die gar nicht bemerkt werden in irgendwelchen Bilanzen.

    Die meisten Festplatten verschwinden in Komplettrechnern von Atelco und Co. und ein Familienpapa, der den Rechner zum Arbeiten/Spielen und nicht zum Herumbasteln nutzt, der bekommt davon nichts mit.
    Und selbst die meisten User, die ihre Festplatten mal selber austauschen, kümmern sich rein gar nicht um solche Foren.

    Ich bin auch nur durch puren Zufall auf dieses Forum gestoßen, obwohl ich gerne am Rechner herumschraube.

    Seagate merkt es eventuell, wenn die großen Versender und Computerbauer diese Platten nicht mehr kaufen, also wenn die Händler diese Platten ablehnen. Das würde Seagate sicherlich sehr weh tun.
  44. thinkdifferent

    thinkdifferent Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    813
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Ich bin eigentlich auch dafür die Kirche im Dorf zu lassen. Allein Seagates Gebaren bis heute war eine Frechheit. Die Reaktion die heute kam hat mich dann doch überrascht:
    http://seagate.custkb.com/seagate/c...tLanguage=selfservice&DocId=207931&NewLang=en
    Bzw.

    http://www.techreport.com/discussions.x/16246
    Bleibt natürlich abzuwarten wann und in welcher Form das auch für good-old-Europe gilt, aber daß ein Festplattenunternehmen gratis Data-Recovery anbietet ist für mich ein Novum, und sicherlich ein angemessener Versuch die letzten Tage wieder gut zu machen.

    Btw. glaube ich, daß die Publicity die in den letzten Tagen von Foren und Blogs auch zunehmend in Mainstreammedien hinübergeschwappt ist Seagate's Ruf in der Branche sicher mehr verletzt, als es mögliche Schwankungen in tatsächlichen Verkaufszahlen würden.
    Antitrack und Rubb sagen Danke.
  45. Sablum

    Sablum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dezember 2008
    Beiträge:
    15
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Meinst du die "Enthüllungen" über die Mondlandung? --> http://www.myvideo.de/watch/36232/Moontruth :icon_mrgreen:
  46. HardwareHarry

    HardwareHarry MitGlied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    9.107
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Aber Atelco und Co werden es sich merken, wenn sie ständig Kunden mit Gewährleistungsfällen haben. Das ist für die ja auch ein erheblicher Kostenfaktor, zudem get der eigene Ruf flöten.
  47. 73er

    73er Ausbilder e.m.

    Registriert seit:
    14 Juni 2002
    Beiträge:
    496
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Nun aber: der Big-Bang von Seagate gemeldet.

    Die Zusammenfassung der betroffenen Platten:
    • alle Platten der Baureihen Barracuda 7200.11 bis Dezember 2008
    • alle Platten der Baureihen ES.2 bis Dezember 2008
    • alle Platten der Baureihen SV 35 bis Dezember 2008
    • alle Platten der Baureihen Maxtor DiamondMax 22 bis Dezember 2008

    Aua.


    73er
    Antitrack sagt Danke.
  48. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Jetzt wird es schmerzhaft für Seagate.
    Aber immerhin werden die Daten einigermaßen offen gelegt.
    Bisher war ich auch immer sehr zufrieden mit den Produkten.
    Daher werde ich auch weiterhin deren Festplatten einkaufen.
    Fehler können leider immer passieren.

    Man soll ja jetzt kurzfristig erfahren, ob seine Festplatte betroffen ist.
    Ich teste das jetzt gleich mal mit meinen drei 1500 GB Platten, so wie bei heise.de beschrieben:

    "Solange die Platte noch funktioniert, lässt sich der Firmware-Fehler durch ein Update korrigieren, das man auf Anfrage vom Seagate-Support zugeschickt bekommt. Seagate verspricht Anwendern, die sich per E-Mail an discsupport@seagate.com wenden, eine unverzügliche Antwort. In der Mail sollten Modell- und Seriennummer sowie der derzeitige Firmware-Stand der Platte stehen. Zum Auslesen dieser Informationen gibt es ein Windows-Tool namens DriveDetect zum Download."
  49. JamesBond

    JamesBond gone for good

    Registriert seit:
    7 Dezember 2001
    Beiträge:
    5.151
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Also wenn man eine neuere Firmware drauf hat, kann man sich die Mail sparen?

    Meine 1.5TB Platten haben CC1H und SD1A Firmware. Die SD1A hab ich selber drauf getan.
  50. plauzi

    plauzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    42
    AW: Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Woher kannst du wissen, ob die Firmware CC1H nicht betroffen ist?
    Ich habe in englischen Foren gelesen, dass es schon eine Version CC1J geben soll.

    Ich habe denen jetzt vorsichtshalber gemailt, mit der Bitte um Zusendung der neuesten Firmware. Letztes Mal hat Seagate 8 Tage zur Beantwortung einer Support-Anfrage benötigt.

    To: discsupport@seagate.com
    Subject: Firmware Probleme bei Festplattenserie 7200.11 ST31500341AS (from Germany)
    Date: Sat, 17 Jan 2009 12:54:39

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Internet teilen Sie mit, dass es Firmware Probleme mit Ihren Festplatten der
    Reihe 7200.11 gibt.
    Ich besitze 3 SATA Festplatten des Typs ST31500341AS.

    Bitte teilen Sie mir mit, ob meine Festplatten betroffen sind.
    Welches ist die neueste Firmware Version?
    Bitte schicken Sie mir die neueste Firmware für diese Festplatten auch zu, wenn
    diese hier nicht betroffen sind.

    Die Daten:

    HDD 1:
    Typ ST31500341AS
    P/N: 9JU138-302
    S/N: 9VS0xxxx
    Firmware: CC1H
    Datecode: 09232

    HDD 2:
    Typ ST31500341AS
    P/N: 9JU138-302
    S/N: 9VS0xxxx
    Firmware: CC1H
    Datecode: 09232

    HDD 3:
    Typ ST31500341AS
    P/N: 9JU138-302
    S/N: 9VS0xxxx
    Firmware: CC1H
    Datecode: 09234

    Gruß, ...