Vorschlag Auswahl zitieren

bavariantommy

Universaldilletant
Hi zusammen,

aus einem anderen Forum kenne ich die Funktion, nicht nur ein ganzes Posting sondern auch eine Auswahl daraus zu zitieren. (siehe Screenshot)
auswahl.png


Ließe sich das auch in unserem realisieren?
Klar geht es jetzt schon per c&p - nur geht dabei die Referenz auf das Ursprungsposting verloren.

Beste Grüße

Tommy
 
Zuletzt bearbeitet:

Joshua

Gott sei Dank Atheist
Mit einer aktuellen Version von XenForo geht das schon und sieht dann so aus:

upload_2018-8-10_18-34-52.png


Man kann ein "Multi-Quote" machen, also beliebige Textstellen aus mehreren Beiträgen markieren, mit "+Quote" sammeln und in den eigenen Beitrag einfügen, oder direkt einen markierten Textteil in einen neuen Beitrag einfügen ("Reply"). Beides wird automatisch mit Link auf den Beitrag eingefügt. Dies und andere neue Funktionen kann man im Test messages Forum von XenForo ausprobieren.

Ich habe mir im CC-CB-Chat sagen lassen, dass das große Problem hier im CC-CB die vielen Anpassungen von XenForo sind. Dadurch sind wohl Upgrades auf höhere Versionen nicht ohne weiteres möglich bzw. nur mit hohem Aufwand verbunden und Bedarf zeitaufwändige Test. Deswegen erfolgen größere Versionssprünge nur in noch größeren Zeitabständen (wenn überhaupt). Schade eigentlich.
 

tomcattom

Banned
Ich glaube nicht das sich hier noch jemand die Mühe macht.
Wozu auch, wir haben mittlerweile mehr Robots als Member gleichzeitig online.
 

dr_tommi

alter Oldie
Ich glaube nicht das sich hier noch jemand die Mühe macht.
Das kann natürlich sein. Aber dann doch bestimmt nicht wegen der Robots.
Wozu auch, wir haben mittlerweile mehr Robots als Member gleichzeitig online.
Ganz so schlimm ist es ja dann doch nicht. :D

14 Members gegen 8 Robots ist für einen Sonntag bei diesem Wetter am Nachmittag doch gar nicht so schlecht. Die 456 Gäste machen mir da mehr Sorgen. Sind das alle Silent-Reader die sich nicht angemeldet haben? Oder haben die uns alle über Google gefunden?
 

Ilserich

Alte Spürnase
Das kann natürlich sein. Aber dann doch bestimmt nicht wegen der Robots.

Ganz so schlimm ist es ja dann doch nicht. :D

14 Members gegen 8 Robots ist für einen Sonntag bei diesem Wetter am Nachmittag doch gar nicht so schlecht. Die 456 Gäste machen mir da mehr Sorgen. Sind das alle Silent-Reader die sich nicht angemeldet haben? Oder haben die uns alle über Google gefunden?
Die warten mit frischen Steinen, bis hier jemand ...... sagt.
Gruß
 

galba

verdienstvoller Oldie
Beobachtung aus meiner Sicht:
Bei den Members kommen wohl noch die versteckten "Feiglinge":icon_mrgreen: mit dazu.
Die Summe der aktiven Besucher kann auch verborgene Mitglieder beinhalten.
stimmt eben nicht immer! Manchmal müsste es heißen 'kann zusätzlich...' beinhalten.

Man muss außerdem die Flukturation mit einberechnen. Wenn man das beobachtet, tut sich da über Tag und Nacht doch einiges.

Bei den Gästen:
@dr_tommi
........14 Members gegen 8 Robots ist für einen Sonntag bei diesem Wetter am Nachmittag doch gar nicht so schlecht. Die 456 Gäste machen mir da mehr Sorgen. Sind das alle Silent-Reader die sich nicht angemeldet haben? Oder haben die uns alle über Google gefunden?.....
Bei den Gästen sind viele dabei, die über uns per Link weiter gewandert sind. Heißt: Die wurden fündig bei uns.
Kann man Silent Reader oder Kunden oder was auch immer nennen.

Ich bin in anderen Boards regelmäßig auch häufiger unangemeldet lesend zugange. Bin dann wohl ein Silent Reader.
Als angemeldeter Reader wäre ich ein Silent Member?

Gast
Visiting an out-going page Vor einem Moment
Wenn ich das gerade jetzt, heute, Dienstag 12°° richtig sehe, sind sie danach nicht mehr lange gelistet.
Längster temporärer 'out-going page Gast' ist derzeit 19 Minuten dabei.

Gast Nr. 537:
Gast
Visiting an out-going page Vor 19 Minuten
Auch das bedeutet eine sehr hohe Fluktuation/ Austausch bei aktuell "Gäste: 537, Robots: 12"

Viele Gäste jedoch treiben sich im Board stationär auch bei recht recht alten Themen herum.



Was das Thema betrifft:

......Klar geht es jetzt schon per c&p - nur geht dabei die Referenz auf das Ursprungsposting verloren.....
Reicht unsere Soft wirklich nicht mehr?
Es ist doch nicht viel Arbeit eine Textauswahl händisch zu zitieren.
Entweder über Zitat und Copy&Paste allerdings mit Verlust der Referenz.

Oder, wie @chaospir8 anmerkte über die 'Zitieren' Funktion und Überschüssiges löschen.

Etwas schneller: Man könnte statt gezielt löschen aber auch den kompletten Inhalt herauswerfen (Markieren, Rechtsklick Entfernen), und das zuvor in die Zwischenablage verbrachte gewünschte Zitat dann in den leeren Raum zwischen ][ einfügen. (Rechtsklick, Einfügen)
So praktiziere ich das.

Nur dafür unsere Oberadmins auf die große Tour schicken? Da müsste es für meinen Geschmack noch erheblich mehr Argumente geben. Ich halte das derzeit noch für Jammern auf hohem Niveau.

Ist letztendlich auch eine Kostenfrage. Wir leisten uns seit ~19 Jahren ein werbefreies Board.
Reagieren sogar allergisch auf Werbung:icon_mrgreen:

Trotzdem ein guter Hinweis.:yo
 

bavariantommy

Universaldilletant
@galba

Was das Thema betrifft:
Endlich


Reicht unsere Soft wirklich nicht mehr?
Wenns die Möglichkeit gäbe, warum sie nicht nutzen?
Das andere ist Gefrikel und umständlich

Ist letztendlich auch eine Kostenfrage. Wir leisten uns seit ~19 Jahren ein werbefreies Board.
Reagieren sogar allergisch auf Werbung:icon_mrgreen:
Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Weil es kosten -und werbefrei ist, muss es deswegen die nächsten hundert Jahre so bleiben, wie es ist?

Trotzdem ein guter Hinweis.:yo
Danke
 

Joshua

Gott sei Dank Atheist
Nur dafür unsere Oberadmins auf die große Tour schicken? Da müsste es für meinen Geschmack noch erheblich mehr Argumente geben. Ich halte das derzeit noch für Jammern auf hohem Niveau.
Das ist aber das Niveau (der Hauptversion 1.x) von 2013 und seit dem hat sich XenForo um einiges weiterentwickelt (seit November 2017 gibt es z. B. die Version 2.0). Klar kann man auch mit der hier laufenden Version noch Beiträge schreiben, aber irgendwann werden auch die 1.x Version „out of Support“ gehen (wenn es diese Version nicht schon ist, denn es scheint nicht die 1.5er zu sein). Ich höre hier manchmal das Wehklagen über fehlenden „Nachwuchs“ im Board heraus. Wenn man unter-30-User überhaupt noch für Webforen gewinnen kann, dann bestimmt nicht mit überalterter Forensoftware.
 

bavariantommy

Universaldilletant
Das steht jetzt seit knapp einem Monat hier - und nicht eine Reaktion von der "Technik"?
Ich lass das dann mal in Zukunft mit den Vorschlägen.
 

dr_tommi

alter Oldie
Das steht jetzt seit knapp einem Monat hier - und nicht eine Reaktion von der "Technik"?
Ich lass das dann mal in Zukunft mit den Vorschlägen.
Never touch a running system :D

Ab einem gewissen Alter tut man sich schwer mit Veränderungen. Und wenn das dann noch zusätzliche Arbeit bedeutet, dann überlegt man sich das merhmals. ;)
Nur weil eine Software weiterentwickelt wird, Fehler beseitigt und neue Features hinzugefügt werden bedeutet das noch lange nicht dass man das auch einsetzen muss. ;)
Und schon gar nicht nur weil einer das gerne so möchte, um ein zusätzliche Funktion nutzen zu wollen, die auf anderen Boards mit der gleichen Software schon lange verfügbar ist. :D
 

m3rlin

Goose
So ausgedrückt, kann dir niemand widersprechen. Diese Schiene kann man immer reiten. Nach 5 Jahren sehe ich es ein wenig anders.
XenForo hat sich in meinen Augen wunderbar weiter entwickelt. Auf Spenden will man ja verzichten.
Euer gutes Recht. Es wurmt nur jedesmal. Brauche aber keine Wurmkur. Wenig später eh schon vorbei

Auffällig ist, wie immer das Alter vorgeschoben wird. Man lernt doch angeblich nie aus?
Sprüche gelten/sind eben nur für andere.

NT:
Ich hege ja immer noch die Hoffnung, dass da noch ein Jucken in den
Programmierfingern steckt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr. Big

old geezer
Es ist sicher gut und sinnvoll dass man Vorschläge auch zur Boardsoftware macht!
Trotzdem sollte man nie vergessen dass dies alles hier auf freiwilliger Basis ohne Entgelt abläuft.
Etwas mehr Contenance diesbezüglich wäre sicherlich auch kein Schaden.
 

Joshua

Gott sei Dank Atheist
Wie ich in #3 schon schrieb, ist wohl das spezielle Problem hier im CC-CB die vielen Anpassungen von XenForo an das gewohnte und erwartete "look & feel" dieser Community. Wenn sich die Boardies ein Stück weit davon lösen könnten, dass alles immer so aussehen und funktionieren muss, wie es vor 10-15 Jahren schon war, dann wäre ein Upgrade viel einfacher und schneller zu bewerkstelligen. Für ein IT-orientiertes Board fände ich es schon fast ein wenig peinlich, wenn die Community stoisch auf "das war schon immer so!" beharrt, denn gerade in der IT gibt es doch eine hohe Änderungsdynamik. Gäbe es ein starkes Signal aus der Community, dass man sich auch auf Neues und XenForo-Standardfunktionen/-aussehen einlässt, wäre ein Umstieg auf eine aktuelle Version sicher einfacher. Vielleicht könnte man mal ein Testboard aufsetzen, damit das greifbar wird und vielleicht ist alles nicht so schlimm, wenn man erst mal nur die Farben und ein paar Basics anpasst.
 

mikado

ɯ ᴉ ʞ ɐ p o
Tja, viele Anpassungen an Standardsoftware hat so seine Nachteile, Fragt mal bei Lidl nach. (Wer den Seitenhiebt nicht kennt, SAP und Lidl googlen)

Nachdem sich inzwischen alle an XenForo gewöht haben, wäre ich dafür alle Sonderlocken, also alles was über AddOns, Farbschemata und Logo's hinausgeht, gnadenlos zu entfernen - wenn das im Gegenzug einfachere Wartung und regelmäßige Updates bringt.

Wie läuft das denn mit Security Updates heut?

@Opik , was ist Deine Meinung?
 

bavariantommy

Universaldilletant
Eigentlich sollte das Topic jetzt nicht die große Welle provozieren, sondern lediglich eine Feature-Request sein.
Nun gut - wenn wir schon bei sind, möchte ich nochmal auf das Thema Spenden zu sprechen kommen.
Solche abzulehnen, weil das vor über 15 Jahren mal wegen einer nicht vertrauenswürdigen Person in die Hose ging, halte ich für absurd.
Die jetzige Besetzung halte ich durchweg für integer und hätte deswegen überhaupt kein Problem damit, einen Obolus zu leisten, der nicht an Bedingungen oder Forderungen geknüpft ist. Schließlich nutze ich das Forum ja auch schon seit Urzeiten. Ich denke, vielen anderen Oldies geht es da nicht anders.

Zum eigentlichen Thema sehe ich es so, wie mikado. Lieber aktuelle Software als eine uralte, die so verpatcht ist, dass sie sich nicht mehr updaten lässt. Btw. am 24. September feiert die Forensoft ihren fünfjährigen Geburtstag ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

dr_tommi

alter Oldie
Zum eigentlichen Thema sehe ich es so, wie mikado. Lieber aktuelle Software als eine uralte, die so verpatcht ist, dass sie sich nicht mehr updaten lässt. Btw. am 24. September feiert die Forensoft ihren fünfjährigen Geburtstag ;)
Herzlichen Glückwunsch.
Das mit dem Verpatchen ist aber irgendwie auch unsere eigene Schuld.
Wenn ich mich zurückerinnere waren es damals so viele Änderungswünsche dass man die wohl nicht nur über Änderungen im Template realisieren konnte.
So rächt sich das. ;)
 

Joshua

Gott sei Dank Atheist
Eigentlich sollte das Topic jetzt nicht die große Welle provozieren, sondern lediglich eine Feature-Request sein.
Einfache Fragen provozieren immer komplizierte Antworten. :icon_mrgreen:

Nun gut - wenn wir schon bei sind, möchte ich nochmal auf das Thema Spenden zu sprechen kommen.
Wenn man zum offensichtlich schon schwierigen Thema "XenForo Upgrade" noch das schwierige Thema "Spenden" packt, könnte der Rucksack aber zu schwer werden. Nach allem was ich erfahren habe, sind der Aufwand für ein Upgrade und die zeitlichen Ressourcen der Admins die Knackpunkte. Man könnte mit einem gedanklichen Richtungswechsel aus der Sackgasse kommen, wenn man den alten Designleitsatz "form follows function" akzeptiert und vielleicht noch Formen der Arbeitsunterstützung für die Admins findet. Funktioniert natürlich nur, wenn sich auf allen Seiten eine Kooperationsbereitschaft findet.
 

rabe

Team (Mod)
Mitarbeiter
Nach einem Monat sollte doch unser Team eine klare Meinung zum Thema haben und diese einmal kundtun.
"Team" ist einfach zu hoch gegriffen, weil das Admin-Sache ist ;).

Meine sehr persönliche Ansicht als User ist, dass ich nichts gegen Neuerungen habe, falls die irgendwelche Vorteile bringen; wenn es nur um das leichter Quoten von Teilzitaten geht (ist es wirklich so viel einfacher?) scheint mir der Aufwand doch zu groß und ob es erhebliche Verbesserungen und Vorteile bei einem Update gibt, entzieht sich meiner geringen technischen Kenntnis.

Gruß
rabe
 

bavariantommy

Universaldilletant
ist es wirklich so viel einfacher?
ja
Beispiel aus der Invision-Soft: Ich möchte auf zwei oder drei verschiedene Kommentare antworten. Dann markiere ich die jeweiligen Texte, klicke auf "Auswahl zitieren" - und die erscheinen dann in der Art in der Antwort-Box:
antwort.jpg
scheint mir der Aufwand doch zu groß
Kannst Du ihn als, sagen wir mal, technischer Laie abschätzen?
Abgesehen davon: Irgendwann muss man ein online-präsentes System alleine schon aus Sicherheitsgründen updaten, da führt kein Weg daran vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:

m3rlin

Goose
Es gibt so viele Kleinigkeiten, die Mensch im Foren-Alltagsgebrauch schätzen gelernt hat. Schon der Editor ist Grütze.
Ich editiere korrigiere immer etwas an meinen Ansichten/Äußerungen. Zeilenumbrüche, da wo ich sie nicht haben
möchte und so vieles mehr. Hin und zurück, korrigieren, hin und zurück usw. usf.

Tolle Hilfe einen Link einfügen zu können. Es war schon zu phpBBx, was weiß ich, möglich, einen Text dazu zugeben.
Für mich ne ... darf ich das schreiben? ... Ich bekomme langsam Angst. Schreiben würde viel mehr Spaß bringen.
Gut. Wenn ihr euch nicht verbessert, warum sollen sich wohl geschätzte Boardies ändern/verbessern? Wir bleiben
Cosmo treu. Gut, das war es dann auch. Ihr habt ja eh schon alles. Schlauchboot, Gummiente, ein Pferdchen, ein
Marvel ...

Ich finde es eher traurig
 

galba

verdienstvoller Oldie
Mhhhh ich kann da auch nicht helfen.

  • Zunächst:

Wer es nicht bemerkt hat: In dieser Diskussion schrieb ich Auszugsweise
.......Why not? Fängt klein an, hat aber Potential.

Das ist aber keine Moderatorenentscheidung, das sollte aus dem Board erwachsen.>Produktreview und Erfahrungswerte zu Technik und Anwendungen des 'Material Life'<

Alles was echte IT angeht bleibt natürlich im Tech&FAQ oder wird dorthin verschoben...........
Wie man in der weiteren Diskussion sieht, wird es gut gefunden, wofür ich mich bedanke, aber viel zu wenig. Keiner nimmt das Heft in die Hand und fängt einfach mal an:
>Rezension< Heizungs- Wasserpumpe der Firma XY
Ich habe kürzlich das Model ABC123 bei VWZ für 89,90€ gekauft........Blubber
Es wäre keine große Arbeit. Einfach loslegen. Passieren kann da nichts und kosten wird es auch nichts.
Etwas Neues probieren, kribbelt es da nicht?
Wenn das tatsächlich angenommen wird, werden die Mods und Admins auch gerne mitspielen und wie auch immer vielleicht eine geeignetere Umgebung schaffen.

*****************************************************************************
@merlin
.........Wenn ihr euch nicht verbessert, warum sollen sich wohl geschätzte Boardies ändern/verbessern?........
Falsch!!! Genau so läuft es eben nicht, lief es nie! Exakt anders herum.




Wenn ich eine Rede halten würde zu
"...das sollte aus dem Board erwachsen"

  • Zum Topic:


Wie @rabe sagte: Sprecht die Admins an. (Das alleine kann schon etwas bringen, vielleicht)

Ich werde sie bei derzeitigem Stand nicht drängeln.
Mit den Mängeln habe ich mich arrangiert und empfinde sie nicht als so gravierend, dass man damit nicht umgehen kann.
Wenn überhaupt drängend, würde es sich nur um das T&F handeln. Da wo echte Arbeit erledigt wird.
Ob ich im OT nun drei mal auf zitieren drücken muss und zwischendurch jeweils den Cursor ausrichte oder ob ich erst alles was ich zitieren möchte sammeln kann und dann erscheint es auf einen Schub im Antwortfenster....ist das so gravierend?


Trotzdem halte ich diesen Thread und die Diskussion hier für gerechtfertigt und notwendig. Es ist ein Anfang.
Der weitere erfolgversprechendere Weg könnte Eigeninitiative sein:
Es kann doch jeder bei Xenforo nachschauen, was die neue Soft in der Grundversion mehr kann als unser Mörchen.

Wirklich Sinnvolles in Abstufung der Notwendigkeit auflisten und vorlegen.
Neugier erwecken und Werbung dafür bei den Admins machen, Sie ansprechen und vor Allem konkrete praktische Hilfe anbieten.
Und dann wird erst über die Finanzierungsfrage gesprochen.

Beachte: Unsere Admins wurden aus dem täglichen Geschäft recht rüde und ohne große User- Hilfe zurückgedrängt. Da ist das "Kribbeln in den Fingern" vielleicht ein wenig taub geworden.

Das ist hier ein guter Anfang, aber ihr, die engagierten User und Nutznießer hier, müsst Leben in die Bude bringen, Begeisterung und Engagement ohne Vorbedingungen. Nicht nachlassen, aber auch nicht schimpfen.
Euer eigenes Kribbeln rüberbringen.
Für die Sache Boardsoft - Upgrade kämpfen.


Die Mods moderieren nur das, was ihnen geboten wird. Ein wenig lenken und leiten. Jeder auf seine Art. Möglichst selten Sanktionieren. Darüber hinaus sind wir auch nur Boardies und User.

Und wenn wir Mods noch so sehr begeistert etwas ins Board herüberbringen möchten (wie die neue Idee von @boubou) ohne Werbung bei den Usern und ohne tatkräftige Mitstreiter läuft da gar nichts.

Nur Zeitverschwendung? Nein, irgendwann trifft man mal ins Schwarze.


Amen:icon_mrgreen:
:icon_prost:
 

mikado

ɯ ᴉ ʞ ɐ p o
Wie @rabe sagte: Sprecht die Admins an. (Das alleine kann schon etwas bringen, vielleicht)
Das halte ich ja nun für eine ausgesprochen gute, weil nahelegende Idee
@Opik , was ist Deine Meinung?
Leider scheint zumindest Opik nur bedingt an dem Thema interessiert, da es ja nicht mal zu einem begründeten "Nein" reicht.

Ich werde sie bei derzeitigem Stand nicht drängeln.
Drängeln zum Update? Nö. Aber bitten um Diskussion zum Thema wäre schon ok gewesen.

Es kann doch jeder bei Xenforo nachschauen, was die neue Soft in der Grundversion mehr kann als unser Mörchen.
...
Wirklich Sinnvolles in Abstufung der Notwendigkeit auflisten und vorlegen.
Die Version 2.0.10 ist total geil. Die im nächsten Jahr der absolute HAMMER. Und danach erst!

Was ich sagen will: ist doch eigentlich total egal, was GENAU die neue Version besser macht. Ohne Updatestrategie haben wir eh bald ein Problem, wenn es irgendwann keine Sicherheitspatches mehr gibt.
Und neue Features gibt es immer.

Beachte: Unsere Admins wurden aus dem täglichen Geschäft recht rüde und ohne große User- Hilfe zurückgedrängt. Da ist das "Kribbeln in den Fingern" vielleicht ein wenig taub geworden.
Jo, das mag wohl sein. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich meine, die Versuche Technik, Diskussion und Moderation gemeinsam zu meistern, waren damals .... fehlgeschlagen.

Das "No Plattforming" zwar gut gemeint ist, aber genau das Gegenteil des gewollten hervorbringt, hat das CCB ja gut vorexerziert, aber das ist ein anderes Thema - das geht den Betroffenen inzwischen sozusagen an der Arschbacke vorbei.

Ich hoffe, das wir noch aktive Admins haben, sonst geht hier eh irgendwann plötzlich das Licht aus....
 

m3rlin

Goose
Ich sehe es so: Nostalgie gepaart mit neuester Technik (nennt es, wie ihr es wollt). Wieso nicht? Ab einen gewissen Alter will ich nicht alt sein. Was die Jugend kann, kann ich schon lange. Schließlich können wir auf unser gefestigtes Wissen bauen/vertrauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ibinsfei

Team (Technik) - BOFH
Mitarbeiter
vor allem sichere Version der Boardsoftware
Vermutlich werden wir deswegen permanent gehacked.
weil ja die Software so kaputtverbastelt wurde, dass kein Update oder Sicherheitspatch mehr möglich ist.
Das ist ja interessant. Du kannst ja mit Sicherheit Belege dafür bringen, dass das so ist, sonst würdest du das ja wohl nicht so schreiben.
Also dann mal her damit!
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
[...]
Vielleicht wäre auch ein Unterforum für solche und ähnliche Requests machbar. Aber natürlich nur wenn irgendwer auch daran interessiert ist neue Features einzubauen. [...]
Meiner Meinung nach nicht nötig, da wir die Requests bei der Themenerstellung ja entsprechend beim Titel verschlagworten können ("Vorschlag").


Meine Meinung zum Thema habe ich schon oben kund getan.
Vielleicht ergänze ich noch, dass es mir wichtiger wäre, dass bestimmte Hauptfunktionalitäten, wie die Boardsuche, endlich richtig (sprich: funktional richtig, logisch und bedienbar) funktionieren, als dass neue "Mini-Funktionalitäten" eingebaut werden.
 

Joshua

Gott sei Dank Atheist
Verstehe ich nicht. Geht es wirklich darum, dass ein „Feature-Request“ nicht in den Bugtracker gehört?
In der Foren-Beschreibung steht
Informations & Support Forum
Hier findet Ihr wichtige Mitteilungen des Boardteams, Hilfe bei Problemen mit dem Board, aber auch Anregungen, Fehlermeldungen oder Verbesserungsvorschläge sind willkommen.
Für neue Threads gibt es hier den Präfix „Vorschlag“, den hat @bavariantommy ja auch verwendet und einen anderen Unterforen-Bereich in dem man hier einen Thread eröffnen kann gibt es nicht.

Davon ab, kann man nicht offen und zugewandt auf so eine Anfrage reagieren? Wir wissen, dass ein Upgrade schwierig ist (mehrere Versionssprünge, zahlreiche Anpassungen), es wurden Lösungswege aufgezeigt (lieber weniger Anpassungen, dafür aktuellere Software; Testinstallation, damit man sieht, was geht), die dies vielleicht vereinfachen und eine Bereitschaft zum Mitwirken ist erkennbar. Ich denke es ist allen auch klar, dass dies für die Admins ein Kraftakt wäre und keine Selbstverständlichkeit. Eine Ablehnung der Art „sorry, dieses Jahr nicht mehr“ ist absolut verständlich. Was irritiert ist die Sprachlosigkeit und der Verweis von Teilen des Teams auf die Zuständigkeiten von anderen.
 

mikado

ɯ ᴉ ʞ ɐ p o
@ibinfei vermutlich willst du darauf hinaus, das ihr manuell die sicherheitsrelevanten Dinge nachzieht, die sonst in neueren Versionen rauskommen.

Weil das aber zu platt ist, hebst Du die Diskussion auf die Metaebene. Rabulistik halt.

Alternativ hättest du auch inhaltlich zum Thema beitragen wollen. Aber da die Moderatoren Dich nicht moderieren, gehts wohl auch so.

Denn ja, ich bin dankbar, das Du Deine Zeit und Kenntnisse für das Board opferst. Zum besseren Diskussionspartner macht Dich das aber augenscheinlich nicht.
 

Mr. Big

old geezer
Ich muss jetzt doch 'mal auch Stellung zu den unerträglichen Geschehen hier beziehen.

Ganz ehrlich, ES IST GENUG!
Was soll dieses ständige Genöle an ibinsfei? Bei manchen hier ist da ein nicht mehr zu rechtfertigender Beißreflex vorhanden und deshalb wird da immer und auf Alles sofort "geschossen" was von ihm geäußert wird.
Ich kann beim besten Willen nicht feststellen dass ibinsfei hier wirklich relevant Übles geäußert hat was manche, in meinen Augen durchaus extremen, Reaktionen von einigen Mitboardies rechtfertigt.
Vieles was hier von anderen gegen ibinsfei abgesondert wird ist in meinen Augen nicht gerechtfertigt!
Es werden irgendwelche Behauptungen über die Forensoftware, ohne den tatsächlichen Stand der Dinge zu kennen in die Diskussion, eingebracht. Wenn ibinsfei in seinen Antworten versucht diese Behauptungen zu entkräften oder eben eine Antwort zu geben wird er genau mit der gleichen Methode, ihm irgend ein gravierendes verbales Fehlverhalten anzudichten, angeschossen weil man ja keine Kritik oder Richtigstellung an der eigenen womöglich falschen Behauptung zulassen kann.
Eventuell sollte sich der Ein oder Andere auch 'mal an die eigene Nase fassen!
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

mit dem Schlusswort von @Mr. Big mache ich hier einmal zu. Es ist alles angekommen: Feature-Request, Kritik, Kritik der Kritik, Kritik der Kritik der Kritik, metaphysische Fragen und deren praktischer Bezug. Wir sind hier nicht im Off-Topic und nicht mehr in Kansas.
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

ich mache den Thread hier wieder auf, um die Diskussion um die eigentliche Sache, welche in den ersten Beiträgen verfolgt wurde, weiter zu ermöglichen.

Es geht hier um ein Feature-Request, was auch in der Form angekommen ist. Ich möchte dazu zu bedenken geben, dass solche Features mitunter solche Anpassungen darstellen, über die wir ebenfalls schon oft und ausführlich informiert und diskutiert haben. Unsere Techniker haben die Boardsoft im Blick und wägen nicht nur Feature-Requests mit bestehenden oder machbaren Verhältnissen ab, sondern auch kostbare Freizeit mit der Motivation, diese für die Wartung und Weiterentwicklung der Boardsoft einzusetzen. Im Zweifelsfalle reicht die Motivation nur für die Wartung und Security Patches, aber nicht für Feature-Requests und ähnliches, wobei der Verlauf von Diskussionen wie in diesem Thread hier nicht immer dazu geeignet sind, die Motivation unserer Techniker positiv zu beeinflussen. Den Beiträgen von @ultimate (in diesem Thread) und @Mr. Big (#36) ist diesbezüglich nichts mehr hinzuzufügen!

In einem ersten Schritt zur Öffnung des Threads hatte ich bereits vorgestern einige Beiträge herausgenommen, die nichts zur eigentlichen Sache beigetragen haben. Ich werde diesen Thread im Auge behalten und gegebenenfalls weiterhin Beiträge herausnehmen, die nichts zur Sache beitragen oder dazu geeignet sind, den Thread wieder eskalieren zu lassen.

Mehrere Boardies, die sich an der Diskussion hier mitunter mit Absichten und/oder Beiträgen beteiligt haben, die nicht unbedingt etwas mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, sind bereits in PMs mit uns Mods in Kontakt. Dort ist auch der Raum, all das zu diskutieren, was nicht hier in diesen Thread gehört. Das gilt auch für diejenigen, die noch nicht mit uns in PMs in Kontakt stehen und gegebenenfalls Diskussions- Klärungsbedarf haben: Ihr wisst, wie ihr uns erreicht.
 
Oben Unten