Software Frage Audio Player gesucht

Dieses Thema im Forum "Android, iOS und Co" wurde erstellt von bavariantommy, 4 Januar 2019.

  1. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.794
    Nachdem die Entwickler den Poweramp nach dem letzten Update dermaßen verhunzt haben, dass er sich kaum mehr bedienen lässt, suche ich eine möglichst schlanke Alternative.
    Er soll lediglich auf dem Smartphone gespeicherte Audios wiedergeben, dieses ganze Gedöns mit Cover-Download, Lyrics und so weiter brauch ich alles nicht.
    Der Schwerpunkt sollte dabei auf einer sinnvollen Ordnerverwaltung liegen. Also die Dateien eines Ordner in der richtigen Reihenfolge wiedergeben und die Ordner als solche auch übersichtlich anzeigen.
    Any idea bzw. was verwendet ihr so?
  2. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.695
    Ich bin persönlich ja leider schon ein paar Jahre weg von Android, aber gibt es die zwei MortPlayer nicht mehr oder sind sie nicht mehr gut?
    Einer war für Musik und der andere für Hörbücher und beide waren brilliant im Umgang mit Ordnern, richtigen Reihenfolgen der Files (basierend auf den Filenamen oder in ID3-Tags, Einstellungssache)

    Links:
    für Musik: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.stohelit.folderplayer
    für Hörbücher: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.stohelit.audiobookplayer
    renaldo, SkAvEnGeR und bavariantommy sagen Danke.
  3. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.794
    Genau nach dem habe ich gesucht! :yo Den hat Caschy vor einiger Zeit mal mal vorgestellt, hab aber den Namen vergessen.
  4. GiveThatLink

    GiveThatLink Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2009
    Beiträge:
    423
    Persönlich würde ich keine App nutzen, die so alt (2013) ist. ich hatte FolderPlayer (Pro) und bin auch Music Folder Player (Pro) umgestiegen.
    https://play.google.com/store/search?q=folder player&c=apps&authuser
    Früher hatte ich Musicolet, der kann aber keine Ordner nach und nach abspielen, ist bei den obigen auch nur in der Pro verfügbar. Und Samba Player für Musik übers LAN. Ansonsten nur noch eine Winamp-Remote-Steuerung.
  5. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.794
    Ich nutze sogar noch Windows 7 :D
    Ne, ernsthaft. Alt heißt doch nicht automatisch schlecht. Was spricht Deiner Meinung gegen den Einsatz betagterer Software. Btw.: genau genommen darfst Du dann das Forum im Übrigen auch nicht mehr benutzen - das ist nämlich auch von 2013 :icon_lol:
  6. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.011
    bavariantommy sagt Danke.
  7. Ilserich

    Ilserich Alte Spürnase

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    1.759
    Aimp

    Gruß
    bavariantommy sagt Danke.
  8. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.794
    Den hab ich mir eben mal kurz angesehen. Abgesehen von dem umfangreicheren Equalizer finde ich den im Vergleich zum Mort-Player nicht so gelungen. Ich denke, bei Mort werde ich erst mal bleiben.
  9. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.011
    Vor dem "Music Folder Player Free/Full" hatte ich unter anderem auch den Mort-Player probiert.
    Die Bedienung überzeugte mich aber nicht.

    Beim Music Folder Player haben mich die vielen Möglichkeiten unter "Verhalten" und "Oberfläche" überzeugt.
    Auch klappt hier die Abspielreihenfolge Reihenfolge nach Dateibenennung, ohne dass ich mich jedes Mal um die Tags kümmern muss.
    Auch die einstellbaren 4 "Seek Buttons" sind perfekt, um z.B. bei Podcasts die Nachrichten zu überspringen.
    Den Equalizer nutze ich dagegen gar nicht ...

    Da ich am PC nur AIMP 2.x nutze, hatte ich natürlich auch den ausprobiert.
    Leider konnte mich der unter Android nicht überzeugen.

    Zum Glück ist das Angebot groß und jeder hat eine Chance seinen Player zu finden! ;)
  10. rick_s

    rick_s Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2001
    Beiträge:
    1.573
    Ich benutze zwar auch den Music Folder Player Full, aber ich erlaube mir den Hinweis, dass es auch weiterhin den kostenlosen und schon aus Windows bekannten 1by1 Player von Martin Pesch auch
    für Android gibt. Offenbar nicht mehr direkt aus dem Playstore, aber immer noch über die gewohnten 1by1 Quellen, z.B. hier

    https://www.netzwelt.de/download/1461-1by1.html
  11. GiveThatLink

    GiveThatLink Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2009
    Beiträge:
    423
    Ich habe hier eben festgestellt, dass nicht mehr fortgesetzte Software nicht einwandfrei läuft. Ich hätte gerne zB Minuum Keybord genutzt, aber das hat Macken, jetzt Google Keyboard (nur weil so schön klein). Mortplayer schau ich mir mal an beizeiten, irgendwie hat der Multi Folder Player gestern voll rumgespackt und hat mir immer wieder das Phone lahmgelegt, trotz Neustart. Ich bin wieder bei 2.4.7.

    edit: MortPlayer installiert, macht einen ausgereiften Eindruck, im Querformat ist er schön aufgeteilt, auch das Widget im Drop-Down. Und er dudelt nach Playlist, die rein zufällig Ordnerreihenfolge ist ;)

    Was mir an Music Folder Player gefällt, ist die Lautstärke im Equalizer, in 1er Schritten Boost bis es klippt. Praktisch, weil ich für Audio nur 15 Stufen habe, da kann ich feintunen. Das fehlt Mortplayer. Der Rest vom EQ ist Murks und taugt nicht die Bohne, nutze ich auch nicht bei Mortplayer.
    Zuletzt bearbeitet: 5 Januar 2019
  12. paule0815

    paule0815 Oldie

    Registriert seit:
    28 August 2001
    Beiträge:
    1.708
    Ich war auch lange auf der Suche nach einem Musikplayer, der die Songs ordnerweise abspielen kann. Früher habe ich dafür den Folderplayer genutzt.

    Dann wollte ich aber zusätzlich noch die Möglichkeit haben, Musik direkt von meinem NAS abzuspielen. Dabei bin ich auf jetAudio gestoßen. Ist auch für AndroidAuto angepasst.

    Für Hörbücher kann ich Voice Hörbuch Player empfehlen. Klappt ebenfalls mit AndroidAuto.
  13. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.794
    Nach ausführlichen Tests bin ich auch beim Mortplayer hängen geblieben. Kann fast alles, was ich mir wünsche, läuft bockstabil - alles bestens.
    Nur schade, dass er nicht mehr weiterentwickelt wird. Aber wer weiß, wofür es gut ist. Dass da nicht immer was sinnvolles bei rauskommt, hat Poweramp ja hinlänglich unter Beweis gestellt.
  14. renaldo

    renaldo Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2001
    Beiträge:
    3.047
    Hallo Leute,
    gibt es bitte einen empfehlenswerten simplen aber ordnerbasierten Player für das brandneue Iphone meines Bekannten ?? (Der Junge ist ein absoluter Technik Nullpeiler :icon_knud: )
  15. EchtAtze

    EchtAtze Bekannter Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2001
    Beiträge:
    5.041
    Wo liegen denn die Musikdateien, die abgespielt werden sollen? Sprichst du von Streaming von einem Server (NAS) oder so?
    Auf einem iPhone liegt meines Wissens nach nichts wirklich ordnerbasiert, zumindest sieht das der Anwender nicht...
  16. overdrive

    overdrive Tüftler

    Registriert seit:
    7 Juli 2002
    Beiträge:
    817
    Auf meinem Android-Smartphone läuft LISNA.
    Nach dem probieren allerlei verfügbarer Apps bin ich dort hängen geblieben ...
  17. renaldo

    renaldo Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2001
    Beiträge:
    3.047
    Und genau das ist das Problem,Er möchte gern genauso bequem die Musik Ordner/Alben auf seinem iPhone sehen und auswählen können, wie ich mit den hier genannten Apps unter Android ...
  18. EchtAtze

    EchtAtze Bekannter Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2001
    Beiträge:
    5.041
    Naja, ordnerbasiert heißt ja, dass der Player nicht die Tags der MP3s, sondern die Ordner als Grundlage für die Anzeige/Sortierung nutzt.
    Und wenn die Musik auf einem iPhone aber gar nicht so in Ordnern abgelegt wird wie die Quelle, dann geht das wohl nicht.
    Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. :)
  19. renaldo

    renaldo Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2001
    Beiträge:
    3.047
    Ich habe ihm auf sein iPhone ein paar Ordner vom Bild im Anhang kopiert ... Er sieht bei sich aber nicht diese "thematisch geordneten " " UnterOrdner" (um dann nur in diesen Ordnern zu bleiben) sondern generell alle Tracks bzw. Interpreten geordnet ... das ist bei verschiedenen Musikrichtungen natürlich gelegentlich blöd ...

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12 Juni 2019