Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von untouchable, 19 August 2011.

  1. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hallo CCBler,

    kämpfe hier gerade mit einem Areca Raid Controller an den 8 Platten angeschlossen sind. Wurde mal irgendwann aufgesetzt und ich versuche jetzt nachzuvollziehen, was hier los ist.
    Es sind wohl 2 Volumes angelegt. Eins mit 2 Platten im Raid 1 Verbund und eins mit 5 Platten im Raid 6 Verbund, die letzte Platte wird nur durchgeschleift (Pass Through).
    Seltsamerweise zeigt mir das Web Interface 3x Raid Set #00 an (siehe Screenshot) http://imageshack.us/photo/my-images/269/raidj.png/. Außerdem scheint es ein Problem mit dem Raid 6 Volume zu geben (degraded). Was bedeutet degraded denn nun genau? Im Handbuch steht lediglich, dass ich eine Platte auswechseln soll um das Problem zu beheben. Der Status der einzelnen Platten wird aber überall als "Normal" angezeigt.
    Kann mir einer von euch helfen das nachzuvollziehen?

    Vielen Dank und Liebe Grüße
    Alex
  2. eumel_1

    eumel_1 ʕ•ᴥ•ʔ

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    6.566
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Die Disks am Channel 2 und 3 sind wohl aus dem Array rausgefallen wegen Defekt (keine Kapazität mehr in der Anzeige). Das bedeutet das System hat keine Redundanz mehr, diese Disks sollten schnellstens ersetzt werden.
    Wenn es sich um den ARC-1220 handelt, sind das SATA Platten, die sind hot-plug fähig. Wie (ob automatisch oder händisch) der rebuild gestartet wird musst Du dem Handbuch entnehmen, das weiß ich für diesen Controller nicht.

    Sind die zusätzlichen LEDs für jede Platte angeschlossen? Sollten 2 Stück pro Platte sein, einmal Activity und 1 x Fehler. Wenn letztere langsam blinkt, kannst Du erkennen, dass diese Disk defekt ist. Schnelles blinken bedeutet Rebuild ist in Arbeit.
    Entnommen dem Handbuch: http://www.areca.us//support/download/RaidCards/Documents/Manual_Spec/ARC_1212_1222_manual.zip
    von der Website: http://www.areca.com.tw/support/main.htm

    Pass Through bedeutet hier, diese Platte ist kein Teil eines Raid Verbunds und wird wie eine normale Disk angesprochen, das Durchschleifen meint also nur die Raid-Funktion, die hier nicht aktiv ist. Könnte es sich um die Platte für das Betriebssystem handeln?
  3. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    18.819
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    @untouchable:

    Bevor du die defekten Platten tauschst: BACKUP ZIEHEN!
    Wenn du die falsche erwischst hast du sonst 100% Datenverlust ...
  4. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Ich danke euch! Hab noch mal die SMART Werte angeschaut. Tatsächlich sind die bei den Platten 2 und 3 teilweise unter Threshold. Finde die Anzeige im Web Interface hier etwas unglücklich. Leider sind die zusätzlichen Dioden nicht angeschlossen. Hab ich mich auch schon geärgert. Nicht mal die Warnungen wurden vernünftig weitergeleitet. Alles etwas leichtsinnig!
    Rebuilts werden automatisch gestartet. Also muss ich einfach die "degraded" Platten identifizieren und eine Platte mit der gleichen Kapazität reinschieben, oder? Ich meine jemand hat mit Kuli die Plattennummern aufgeschrieben. Hab etwas Panik, denn wenn ich jetzt die falsche Platte ziehe dürfte Schluss sein (RAID 6 - 2 Platten ausgefallen)!

    @DrSnuggles: Ziehe definitiv vorher BackUps :)

    Noch eine RAID DAU Frage:
    Nimmt man für RAID Systeme baugleiche Platten von einem Hersteller oder lieber Platten verschiedener Hersteller? Teilweise rauchen baugleiche Platten ja alle zur selben Zeit ab.
  5. masterp

    masterp Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2003
    Beiträge:
    846
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    wir nutzen immer dieselben platten, also wenn eine sas platte von western digital drin ist, die selbe wieder rein. generell ist aber wichtig dass alle platten die selbe größe und anschluss haben.
  6. eumel_1

    eumel_1 ʕ•ᴥ•ʔ

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    6.566
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Für ein Raid wird normalerweise vom System automatisch die Größe der kleinsten Platte genommen. Zum Ausgleich für die geringen Kapazitätsunterschiede von verschiedenen Plattentypen gibt es Einstellungen im Bios deines Controllers, dass die geringste Kapazität der kleinsten Platte minus 1GB bzw, -10GB als Wert für alle Platten übernommen wird. Solltest Du im Bios finden, wenn das nicht aktiviert wurde, muss die Ersatzplatte(n) eine mindestgröße haben um im System mitlaufen zu können. Spätere Vergrößerungen des Raid sind über Growth im Bios möglich, aber ob Verkleinerungen zulässig sind musst Du selber nachlesen im Handbuch.
    Das geht natürlich nur beim Erstellen eines neuen Raid Verbunds, zum Ersetzen defekter Disks muss die Kapazität erreicht werden, die die vorherige kleinste Platte hat(te).
    Du musst nicht zwingend Platten desselben Herstellers/Typ nehmen, aber in der Praxis macht man es meist so, denn die langsamste Platte bestimmt die Geschwindigkeit des gesamten Raissystems.
    untouchable sagt Danke.
  7. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Super vielen Dank für die kurze Einführung :)
    Nur blöd wenn man eine Charge Platten mit Fehlern erwischt. Da nutzt dann auch das RAID System nichts mehr, wenn alle gleichzeitig abrauchen ;)
  8. deathrow

    deathrow Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.032
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Du solltest dir auf jeden fall den areca-controll-center installieren und den mailversand einrichten, dann bekommst du eine mail, wenn was ausfaellt.

    Aber jemand muss den controller stummgeschaltet haben, der haette eigentlich piepsen muessen wie hoelle...
  9. eumel_1

    eumel_1 ʕ•ᴥ•ʔ

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    6.566
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Hehe, da wollte wohl jemand im Serverraum seine Ruhe haben und hat im Handbuch auf Seite 65 nachgelesen. :icon_lol:
    Schlimm sind die Leute mit dem gefährlichen Halbwissen!
    Wer am Controller den Beeper totgeschaltet hat, gehört meiner Meinung nach mindestens eine Abmahnung übergeholfen zu bekommen.
  10. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    @deathrow: Ja das war mein erster Schritt! Der Piepser ist auch ausgeschaltet worden. Hab das alles eher durch Zufall bemerkt. Montag gibt es gleich frische Platten und dann schalte ich den Pieper auch wieder ein ;) Ist echt Hölle laut das Ding!
  11. Sayata

    Sayata Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    1.870
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Wie Dr. Snuggels sagte, ziehe noch im laufendem Betrieb ein Image, also vorm reboot!!!!

    Kann sein das noch eine Platte kaputt geht, dann war es dass, so lange das System noch läuft, noch im laufendem Betrieb die Daten sichern!!!! <- Ich spreche aus Erfahrung.

    Was Du hast, hast Du, was Du bekommst, weißt Du nicht.
    eumel_1 sagt Danke.
  12. Magoo

    Magoo Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2001
    Beiträge:
    4.379
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Hab' ich gerade vor drei Wochen erlebt... und den erst mal lahmgelegt bis die Ersatzplatte da war. Zum dämmen des Serverraums war dann doch keine Zeit...
  13. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    @Sayata: Backup steht auf meiner Liste ganz oben ;)
    Momentan sind ja Seagate Platten verbaut. Was würdet ihr für Ersatzplatten kaufen. Es gibt doch für Serversysteme besondere Serien, die 24/7 Betrieb abkönnen oder?
  14. deathrow

    deathrow Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.032
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Image ziehen geht aber nur mit reboot, also erstmal kopieren, was geht.

    Wenn es sata-platten sind, dann nimm die constellation-reihe von seagate, die sind fuer raid und 24/7 gedacht.
  15. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Yup sind SATA Platten. Schaue gleich mal nach, ob ich die kriege.
  16. Sayata

    Sayata Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    1.870
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    die 24/7 Platten heißen meistens RAID-Edition und haben eine Garantiezeit von 5 Jahren. Ich denke, die gibt es von Maxtor, Staate und Western.
    Wenn finanziell möglich gleich alle Platten durchtauschen.
    Viel Erfolg und halte uns bitte auf dem laufenden.
  17. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Kurzes Statusupdate:
    Habe eine neue WD RE4 Platte eingebaut und der Controller hat sofort mit einem Rebuild begonnen. Durfte erstmal die ganzen Kabel vom Controller zu den Laufwerksschächten verfolgen, da die nicht beschriftet waren. Vollkommen durcheinander verkabelt! Vol 1 neben Vol 6 neben Vol 8 u.s.w.
    Die zweite defekte Platte wollte ich durch eine IBM Server Platte ersetzen. Die erkennt der Controller aber überhaupt nicht. Es wird einfach Volume N/A angezeigt. Gibt es da manchmal Inkompatibilitäten?
  18. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    18.819
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    In dem Server könnte eine SAS und keine SATA-Platte stecken/gesteckt haben.
  19. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    ;) Ne ist schon SATA!
    Hab jetzt testweise eine 2TB WD SATA reingeschoben. Das Rebuild der ersten Platte war erfolgreich. Bei der zweiten Platte fängt er mit mit dem Rebuild an, meldet dann einen Schreibfehler und wirft die Platte wieder aus dem Array. Was ist hier los? Raid Controller defekt? Hier mal die Meldungen aus den Logs zur zweiten Platte:

    [RAID-SYSTEM ALARM]
    2011-8-25 17:42:52 Controller#1(PCI) ARC-1220-VOL#01 Start Rebuilding
    2011-8-25 17:44:19 Controller#1(PCI) IDE Channel # 3 Writing Error
    2011-8-25 17:44:19 Controller#1(PCI) ARC-1220-VOL#01 Volume Degraded
    2011-8-25 17:44:19 Controller#1(PCI) Raid Set # 00 RaidSet Degraded
    2011-8-25 17:44:19 Controller#1(PCI) ARC-1220-VOL#01 Abort Rebuilding
    2011-8-25 17:44:19 Controller#1(PCI) IDE Channel # 3 Device Failed

    Langsam werd ich echt wild mit dem Teil! Habt ihr noch eine Idee?
  20. deathrow

    deathrow Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.032
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    IBM-Controller fressen meist nur IBM-Platten, kann sein, daß es auch die Platten dann nicht an anderen Controllern laufen.

    Bitte nicht wild mit Platten mischen, wir hatten schon öfters, daß sich RAID-Controller FW mit der Firmware auf den Platten gebissen hat. Effekte dann, wie bei Dir beschrieben. Oder RAID OK, bis DAten drauf geschrieben wurde.

    Versuch mal die gleiche Platte zu nehmen, die Du schon erfolgreich eingebaut hast.

    FW vom Controller updaten würde ich auch noch machen:

    http://www.areca.com.tw

    Edit:
    Du hast nicht geschrieben, was es für ein Controller ist? Ein 1220=rein SATA, ein 1222=SAS+SATA
    untouchable sagt Danke.
  21. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    deathrow ich danke dir! Gleiches WD Plattenmodell besorgt und jetzt rennt wieder alles wie es soll. Handelt sich um einen 1220 Controller :)
    Mit Hilfe des CCB am Crash gerade noch vorbei!
  22. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Nachdem jetzt alles wieder richtig läuft habe ich mich noch mal ein wenig mit dem Controller beschäftigt und versucht den Aufbau des Raid Systems auf dem Server nachzuvollziehen.
    Es gibt zwei Volumes einmal RAID 1 mit zwei Platten und ein RAID 6 Volume mit 5 Platten. Bleibt die eine Pass-Through Platte. Pass-Through bedeutet doch, dass die Platte nicht zu einem Raid Volume gehört, sondern einfach an das Betriebssystem durchgeschleift wird oder? Da wird mir die Platte aber nicht im Explorer angezeigt. Hier sehe ich nur die beiden Partitionen der Raid 1 und Raid 6 Volumes.
    Wie finde ich heraus, wozu die Pass-Through Platte gut ist?
  23. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    18.819
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    @untouchable:

    Schau mal in die Datenträgerverwaltung ob du da die Platte aber mit unbekanntem Dateisystem siehst.
    untouchable sagt Danke.
  24. eumel_1

    eumel_1 ʕ•ᴥ•ʔ

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    6.566
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Auf der Pass Thrugh Platte ist normalerweise das Betriebssystem installiert. Check das mal, oder ist noch eine weitere Platte am Mainboard angeschlossen?
  25. derarchivar

    derarchivar bin nur die Putzfrau

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    3.592
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    möglicherweise auch eine Hotspare?
    Ich kenne den Controller nicht, aber es würde Sinn machen ein Raid 1 und ein Raid5 samt einer Hotspare zu nutzen. Wenn es denn eine Hotspare ist, scheint das ja gut gefluppt zu haben :)

    Ansonsten wie DrSnuggles schon sagt, sie muss in der Datenträgerverwaltung ja auftauchen, auch wenn unformatiert oder ohne LW Buchstaben
  26. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    DrSnuggles hat recht. Die Platte ist überhaupt nicht formatiert. Damit hat sie so keine Funktion. Eigentlich soll sie wohl als Hot Spare dienen. Das hat zumindest jemand auf die Platte geschrieben ;) Das OS läuft auf dem Raid 1 Volume.
    http://imageshack.us/photo/my-images/841/unledbup.png/

    Ich danke euch :) Alle Fragen beantwortet.
  27. untouchable

    untouchable Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2002
    Beiträge:
    1.139
    AW: Areca Raid Controller Raid Volume "degraded"

    Ja aber dann muss sie auch als Hot Spare im Webinterface des Controllers auftauchen. Dort wurde sie aber als Pass Through angelegt ;)