Antivirus-Programm notwendig?

Dieses Thema im Forum "Android, iOS und Co" wurde erstellt von Jens, 17 März 2017.

  1. Jens

    Jens ¯¯¯¯¯

    Registriert seit:
    27 August 2001
    Beiträge:
    4.504
    Hallo,

    Ich bin noch relativ neu in der Androidwelt. Hatte vorher Blackberry, bei dem man sich kaum Gedanken um Viren machen musste.
    Ich habe ein LG Nexus 5X - ein etwas älteres Google-Phone mit purem Android - bei dem ich monatliche Sicherheitsupdates erhalte. Neue Programme installiere ich fast ausschließlich über den Google-Store oder auch mal über Amazon.
    Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich denn eigentlich auch ein Antivirus-Programm brauche. Wenn ja, welches? Sophos hab ich mir mal angeguckt. Das sieht ganz gut aus und ist kostenlos. Was meint ihr?
  2. Last Boyscout

    Last Boyscout Blindenstockträger

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    2.088
    Keines , Brain upgedatet auf V 2.0 reicht IMHO
    Immer daran danken: Die Virensoft ist auch von "Fremdherstellern" und reist Dir evtl mehr Lücken durch Fehler im Programmcode auf wie Du hast
    SpRuZ, frodo, fire65 und eine weitere Person sagen Danke.
  3. SilvaSurf

    SilvaSurf I am McLovin!

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.261
    Ja, sehe ich genauso. Hinzu kommt noch: Ich hatte mal einen Scanner vor einigen Jahren installieren müssen, und das hat die Performance erheblich beeinträchtigt.
    fire65 sagt Danke.
  4. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    21.043
    @Jens:

    Auf Android kann ein Antivirenprogramm nicht mal sinnvoll funktionieren.
    Die Antivirensoftware hat garnicht die benötigten Rootrechte.

    Auf Windows kann man sich noch drüber streiten auf Android/IOS ist das völlig hirnrissig.
  5. sita

    sita Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2001
    Beiträge:
    246
  6. g202e

    g202e The Long Man

    Registriert seit:
    7 Januar 2003
    Beiträge:
    5.550
    Wenn ich dort lese, dass ausgerechnet Kaspersky, Norton und Avast "sehr gut" sind, weiß ich Bescheid!