Hardware Frage Angemessenes Preisverhältnis Mainboard - Prozessor - Grafikkarte ?

caribe

Bekanntes Mitglied
Ich muss Euch mal nach einem angemessenen Preisverhältnis von Mainboard - Prozessor + Grafikkarte fragen:

kostet zB die Grafikkarte 400.-
was sollte dann das Board Kosten bzw der Prozessor

wie sieht es aus bei einer Grafikkarte von 300.-€

ich wollte mir einen neuen Rechner zusammenklicken
doch da stellen sich inzwischen mehr Fragen als Antworten

zur Entscheidungsfindung:
es wird wohl auf
AMD Ryzen 7 3700X, Prozessor boxed € 344,-
und ein Fractal Design Define R6 USB-C Gunmetal, Tower-Gehäuse
hinauslaufen

das System sollte die nächsten Jahre stabil laufen und nichts nachgerüstet werden

Wie sieht es ZB mit Unverträglichkeiten des verwendeten Arbeitsspeichers und dem Mainboard aus ?
Bügeln die Techniker von Alternate soetwas im Vorfeld aus ?
Gibt es dann eine Mail nit dem Hinweis: "Wir würden in dieser Konfiguration eher das Bauteil XY verwenden" ?
 
Zuletzt bearbeitet:

octopussy

Aufsichtsratsvorsitzender
Die Entscheidung ist nicht vom Preisverhältnis der Komponenten abhängig, sondern eher davon, was Du machen willst.
Eine bessere Graka z.B. muss ja nicht unbedingt eine bessere CPU auf dem Mainboard zur Folge haben.
 

octopussy

Aufsichtsratsvorsitzender
Mehrere Monitore? VR device?
Die CPUs werden meist überschätzt.
Schau Dir die Anforderungen der Spiele an, die Du spielen möchtest.
Lieber mehr Geld in die Graka, immer eine Nr. größer als man gerade braucht.
Genug Speicher und Mainboard mit vernünftigem Chipsatz.
Mehr als die Standard Kühlung, sowohl für die CPU als auch für das Gehäuse.
 

eumel_1

Der Reisende
Mit allem gebotenen Verlaub:
[Klugscheißermodus ON) Ich glaube, dass du, um deinen Horizont in dieser Beziehung zu erweitern, tatsächlich geschriebene Worte LESEN und verstehen musst.[Klugscheißermodus OFF).

Over & out!

P.S.: Sorry, wenn ich dich falsch interpretiert haben sollte.
Vielleicht solltest eher DU LESEN und verstehen lernen?

Link zum Video auf der Youtube-Seite
Code:
https://youtu.be/AcQS0vM1kW4
Dort gibt es folgende Erläuterung zum Video:
Das Hardware-Ressort hat sich ins Zeug gelegt, um auch in diesem Jahr rechtzeitig vor der Weihnachtszeit Bauvorschläge für den optimalen PC in die c't zu bringen. In der aktuellen c't 24/2019 gibts nun drei "Bastel-Anleitungen": Einen leisen Allrounder mit Sechskerner und schneller SSD ab 750 Euro, einen Luxus-PC mit 12-Kern-CPU und ein schön kompakter 7-Watt-Mini-PC. Was alle gemeinsam haben? Einen AMD-Prozessor! Warum dieses Jahr Core-i-Prozessoren keine Rolle beim optimalen PC gespielt haben, erklären uns Christof Windeck und Christian Hirsch in der Sendung. Wir sprechen aber nicht nur über die Bauvorschläge und wie die Wahl der Kompontenten zustande kam, sondern auch über grundsätzliche Tipps beim Kauf von Hardware. Die beiden beantworten außerdem Fragen aus dem heise-Forum und verraten, was in den vergangenen Jahren schon alles im wahrsten Sinne des Wortes schiefgegangen ist beim Schrauben in den c't-Laboren. https://www.heise.de/ct/artikel/Der-o... Mit dabei: Achim Barczok, Christof Windeck, Christian Hirsch Die c't 24/2019 gibt's am Kiosk, im Browser und in der c't-App für iOS und Android. Alle früheren Episoden unseres Podcasts findet ihr unter www.ct.de/uplink. === Anzeige / Sponsorenhinweis === Diese Ausgabe von c't uplink hat einen Sponsor: Blinkist ist eine App, mit der man mehr als 3.000 Sachbücher in je nur 15 Minuten lesen und anhören kann - jetzt auch per Alexa Skill. Es gibt neue Ratgeber und Klassiker aus mehr als 25 Kategorien wie Wissenschaft, Technologie, Zukunft und persönlicher Entwicklung, mit Tipps und Tricks für Alltag und Beruf. Für Zuschauer von c't uplink gibt es 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium, das Ganze kann man auch kostenlos testen. blinkist.de/uplink
Wo genau besteht also deine Verständigungslücke?
 

caribe

Bekanntes Mitglied
worin bestehen die wesentlichen Unterschiede dieser Boards ?

und nochmal:

Wie sieht es ZB mit Unverträglichkeiten des verwendeten Arbeitsspeichers und dem Mainboard aus ?
Bügeln die Techniker von Alternate soetwas im Vorfeld aus ?
Gibt es dann eine Mail nit dem Hinweis: "Wir würden in dieser Konfiguration eher das Bauteil XY verwenden" ?
 

octopussy

Aufsichtsratsvorsitzender
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten