2 Grafikkarten und 2 Monitore

CoWanderer

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen,
in Vorbereitung auf ein CPU-Upgrade meines betagten MacPro early 2009 (4,1) musste ich mein EFI von MacPro4,1 auf 5,1 zu patchen und dazu wieder die orginale Grafikkarte GT 120 einbauen.

Alles hat geklappt und das eigentliche Arbeitstier GTX 660 (ungeflashte PC-Karte) ist auch drin.
upload_2015-4-12_12-51-2.png


Für kommende Basteleien wollte ich die Karten nicht jedes Mal austauschen, sondern die alte GT 120 parallel drin lassen. ...könnte ich ja gleich noch das alte Panel als zweiten Monitor dran hängen - funktioniert auch grundsätzlich.
upload_2015-4-12_12-51-39.png


Allerdings - und jetzt kommt der Haken - GPU-lastige Aufgaben (z.b. Cinebench) laufen auf der alten GT 120 und nicht auf dem Lastesel GTX 660.

Kann man OSX (Yosemite) irgendwie beibringen, welche Grafikkarte "primär" genutzt werden soll?

Meine Wunschkonstellation wäre...
1. Während des Bootens wird die GT 160 genutzt, gern auch danach zur Anzeige des Desktops und ähnlich langweiliger Sachen (+ Ausgabe auf dem HP-Panel)
2. Für rechenintensive Aufgaben wie Renderung, Grafik- und Videobearbeitung, etc soll die GTX 660 genutzt werden. (+ Ausgabe auf dem LG-Panel)


Herzlichst, CoWanderer
 

Anhänge

xtraa_

Serviervorschlag
Kannst Du im UEFI Deines Rechners eine der Karten als Primäre definieren?

LG
xtraa
 

CoWanderer

Bekanntes Mitglied
da bin ich noch drinn gewesen :-) Wie kommt man da rein?
Und wenn, müsste es vermutlich die GT120 sein, damit ich den Bootscreen sehen kann.

Herzlichst, CoWanderer
 
Oben Unten