Erledigt älterer USB Stick wird am Win10 Desktop Rechner nicht erkannt (an keinem Port) aber an zwei Laptops mit Win10 ,wie geht sowas ?

renaldo

Bekanntes Mitglied
Hallo Leute,
bin echt von den Socken,weder an den USB 3.0 Ports noch an den alten 2.0 Ports hinten am Mainboard erscheint irgend eine Reaktion von meinem WIn10 .
Jeder andere Stick und USB Festplatte werden dort überall problemlos erkannt aber dieser Stick partout nicht und damit bin ich überfordert :D
Fällt Euch irgendwas ein was Win10 heimlich verstellt hat ? HArdware ist einfach in Ordnung ,sag ich mal .

Danke für einen Tip ,mfg renaldo
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
Das kommt auf den verwendeten USB-Controller-Chip und die dafür verwendeten Treiber an.
Oder - zumindest bei USB-Festplatten - darauf, ob der USB-Port genug Strom für den Betrieb der Platte liefert

Dass Phänomen ist nicht neu:
USB-Stick oder -Platte läuft am heimischen PC einwandfrei - wird mitgenommen - am Fremd-PC keine Chance
Manchmal hilft ein simples Tauschen des Kabels - was beim USB-Stick leider nicht geht
Alternativ den Schnellstart von Windows 10 abschalten und die Chipsatz-Treiber aktualisieren
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Ich denke nicht, dass es bei einem neueren Notebook wg. unzureichender Stromversorgung nicht funktioniert. Anders herum (am neuen gehts, auf älterem nicht) wäre so was, insb. bei Festplatten, tatsächlich möglich/ist gang und gebe.
Ich vermute eher was Vermurstes in Windows.
Vorschlag: Boot einer Linux-Live-Distro oder WinPE und da prüfen, ob's auch nicht erkannt wird.
Wenn's da erkannt wird, liegts an Windows, wenn nicht, dann hast Du irgendeine Inkompatibilität "entdeckt" oder der Stick hat grundsätzlich eine Macke und die anderen Rechner "merken's" nicht.
 

renaldo

Bekanntes Mitglied
Alternativ den Schnellstart von Windows 10 abschalten und die Chipsatz-Treiber aktualisieren

Hammer !!! ... unglaublich aber wahr,simples Abschalten vom Schnellstart ,dann Neustart und sofort problemlos erkannt,tausend Dank SkAvEnGeR :yo

Bei "Bastel-Bedarf" .... hier gibt es "Kleines-Feines" ggf, zum aufräumen installierter Treiber und so :p
USBDeview also allows you to uninstall USB devices that you previously used

Tolles Tool für den Notfall,wird gebunkert :)

@chaospir8

am "bärenstarken Desk" wurde der nicht erkannt,an jedem uralten Lap (hab da auch überall Schnellstart aktiviert) aber jeweils problemlos .... (Es ist ein älteres MSI Board "MSI Z270-A Pro (MS-7A71) "im Desk verbaut aber Driver Easy findet nix aktuelleres als die schon installierten Treiber also doch so wie Dein Gedanke: "was vermurkstes im Win10 auf dem Desk" :) aber jetzt ist erstmal alles wieder gut :)

Ich hab wieder echt was gelernt , Danke Euch allen ,mfg renaldo
 
Zuletzt bearbeitet:

Richard Wagner

Bekanntes Mitglied
Welchen Nutzen hat denn der "Schnellstart"? Ja, ich weiß, angeblich startet der Rechner 1/10s schneller, aber nur, weil er zuvor nicht richtig runter fährt. Also ist die Bezeichnung schon irreführend. Ich schalte das bei jeder Neu-Installation sofort aus.
 
Oben Unten